Beispiel für eine Java-Datumsklasse

Die Klasse Datum ist nichts anderes als die Darstellung des spezifischen Zeitpunkts in der Zeit. Die Angabe erfolgt im Millisekundenbereich. Zu Berechnungszwecken geht das gesamte Betriebssystem davon aus, dass 1 Tag = 24 * 60 * 60 = 86400 Sekunden. In der koordinierten Weltzeit (UTC) gibt es jedoch eine zusätzliche Sekunde namens „Schaltsekunde” etwa einmal im Jahr oder alle zwei Jahre, die entweder am 31. Dezember oder 30. Juni hinzugefügt werden.

lesen Sie auch:

  • Konvertieren Sie String mit SimpleDateFormat in ein Datum
  • So teilen Sie einen String in Java
  • Beispiel für eine Java String Intern-Methode

Im Unterricht Datum Vor dem JDK 1.1 waren zwei zusätzliche Funktionen enthalten. Zunächst erfolgte die Interpretation der Datumsangaben als Jahres-, Monats-, Tages-, Stunden-, Minuten- und Sekundenwerte. Zweitens Formatierung und Analyse der Datumszeichenfolgen. Diese Funktionen wurden jedoch jetzt aus dem Klassendatum entfernt und sind im Klassenkalender enthalten, der Teil von JDK 1.1 ist. Der Datumsstandard für einige Computer wird in Bezug auf definiert Greenwich Mean Time (GMT)was der Weltzeit (UT) entspricht.

Datumsklassenerklärung

 public class date extends Object implements Serializable, Cloneable,
Comparable<Date>

Die obige Deklaration definiert ein Objekt der Klasse date, das die Serialisierung und Kolonisierung der Objekte ermöglicht. Bei der Serialisierung kann ein Objekt in eine Reihe von Bytes konvertiert werden, die die Informationen zu den Daten des Objekts wie den in diesem Objekt gespeicherten Datentyp enthalten. Sobald serialisierte Daten in die Datei geschrieben wurden, können sie bei Bedarf in das Objekt deserialisiert werden. Durch die Kolonisierung kann eine Kopie des Objekts erstellt werden.

Konstrukteure von Date-Klassen

Konstruktorbeschreibung

Datum ()Es weist ein Date-Objekt so zu, dass es den Zeitpunkt darstellt, zu dem es zugewiesen wurde.
Datum (Langdatum)Es weist ein Datumsobjekt so zu, dass es die als „Epoche“ bekannte Standardbasiszeit darstellt, nämlich den 1. Januar 1970, 00:00:00 GMT.

Datumsklassenmethoden

Methodenbeschreibung

boolescher Wert nach (Datum wann)Es gibt einen booleschen wahren Wert zurück, wenn das Datum nach dem angegebenen Datum liegt.
Boolescher Wert vor (Datum wann)Es gibt einen booleschen wahren Wert zurück, wenn das Datum vor dem angegebenen Datum liegt.
Objektklon()Es erstellt die doppelte Kopie des Objekts.
int vergleichenTo (Datum anotherDate)Um die Reihenfolge der Daten festzulegen, werden die beiden Daten verglichen.
boolean equals(Object obj)Vergleicht die beiden Daten, um die Gleichheit zu überprüfen. Bei Gleichheit wird der Wert Null zurückgegeben.
lange getTime ()Für das angegebene Datumsobjekt wird die Anzahl der Millisekunden zurückgegeben, die seit dem 1. Januar 1970, 00:00:00 GMT, vergangen sind.
int Hashcode ()Es generiert den Hash-Code für das Datumsobjekt.
void setTime (lange Zeit)Es legt die Zeit für das Datumsobjekt nach dem 1. Januar 1970, 00:00:00 GMT, fest.
String toStringEs gibt die Zeichenfolgenform für das Datumsobjekt an.

Beispiel für eine Datumsklasse

import java.util.*;
public class Example_date {
	public static void main(String[] args) {

	      Date date1 = new Date (90, 8, 3);
	      Date date2 = new Date (90, 11, 18);

	      boolean before = date2.before(date1);
	      System.out.println("Date2 is before date1: " + before);

	      boolean after = date2.after(date1);
	      System.out.println("Date2 is after date1 : " + after);

	      int compare1 = date1.compareTo(date2);
	      int compare2 = date2.compareTo(date1);
	      int compare3 = date1.compareTo(date1);
	      System.out.println("campare date1 to date2:" + compare1);
	      System.out.println("campare date2 to date1:" + compare2);
	      System.out.println("campare date1 to date1:" + compare3);

              boolean c1 = date1.equals(date2);
	      System.out.println(" Are Dates equal??? :" + c1);

	      long d1 = date1.getTime();
System.out.println("If date is 3-8-1990, " + d1 + " this much time have passed.");
	}
}
  • Das obige Beispiel zeigt die Verwendung von Methoden wie before (), after (), Compare of Class Date (), equal () und get time ().
  • Datum date1 = neues Datum (90, 8, 3); Zeile erstellt das Datumsobjekt date1, das das Datumsformat als Jahr, Monat und Datum akzeptiert, und die nächste Zeile macht dasselbe.
  • boolean before = date2.before(date1); Zeile prüft, ob Datum2 vor Datum1 liegt oder nicht, und gibt den booleschen Wert „true“ oder „false“ zurück.
  • boolean after = date2.after(date1); Zeile prüft, ob Datum2 nach Datum1 liegt oder nicht, und gibt den booleschen Wert „true“ oder „false“ zurück.
  • Unterhalb der drei Zeilen erfolgt der Vergleich von Datum 1 und Datum 2 auf drei verschiedene Arten, d. h
    • int vergleichen1 = date1.compareTo(date2);
    • int vergleichen2 = date2.compareTo(date1);
    • int vergleichen3 = date1.compareTo(date1);
  • Vergleichsausgabe
    • -1, wenn Datum1 größer als Datum2 ist.
    • 1, wenn Datum1 kleiner als Datum2 ist.
    • 0, wenn Datum1 gleich Datum 1 ist.
  • boolean c1 = date1.equals(date2); Diese Methode prüft die Gleichheit zweier angegebener Daten, Datum 1 und Datum 2. Sie gibt den booleschen Wert „true“ zurück, wenn die Daten gleich sind, andernfalls wird der boolesche Wert „false“ zurückgegeben.
  • long d1 = date1.getTime(); Die Anweisung gibt die Zeit in Sekunden zurück, die seit dem 1. Januar 1970, 00:00:00 GMT.2 vergangen sind

Wenn Sie das obige Beispiel ausführen, erhalten Sie die folgende Ausgabe:

Beispiel für ein Java-Datum

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen