Benutzerdefinierte Objekte in JavaScript

Benutzerdefinierte Objekte sind benutzerdefinierte Objekte, bei denen der Benutzer ein eigenes Objekt erstellen kann und das sich genau so verhält, wie der Benutzer es möchte. Wir können ein Objekt erstellen, indem wir die folgenden Schritte ausführen:

  • Wir können ein Objekt definieren, indem wir eine Objektfunktion verwenden.
  • Instanziieren Sie später ein neues Objekt mit dem Schlüsselwort „new“.

Benutzerdefinierte JavaScript-Objektsyntax

function userobject(parameter)
{
}

Wo,

  • Benutzerobjekt: Dies ist der eindeutige Name der Funktion.
  • Parameter: Wird zur Übergabe von Parametern in der Funktion verwendet.

Beispiel für ein benutzerdefiniertes JavaScript-Objekt

<!DOCTYPE html>
<head>
<script type="text/javascript">
	function bike(company, name)
	{

		bike.company = company;
		bike.name = name;
	}

	var mybike = new bike("Bajaj", "Pulsar");

	document.write("Name of the company: " + bike.company + "<br>");
	document.write("Name of the bike: " + bike.name);
</script>
</head>
<body>

</body>
</html>
  • Im obigen Programm haben wir benutzerdefinierte Objekte erstellt, bei denen es sich um benutzerdefinierte Objekte handelt.
  • Wir haben unser eigenes Objekt namens „bike“ erstellt, das der eindeutige Name der Funktion ist, und wir haben die Parameter „Firma“ und „Name“ übergeben.
  • var mybike = neues Fahrrad („Bajaj“, „Pulsar“); Die Zeile enthält den Variablennamen „mybike“ und ein mit dem Schlüsselwort „new“ erstelltes Objekt namens „bike“. Wir übergeben die Parameterwerte an dieses Objekt.
  • document.write(“Name des Unternehmens: ” + bike.company + “
    ”); wird verwendet, um den Firmennamen und den Fahrradnamen in der Ausgabe anzuzeigen.

Demo für benutzerdefinierte JavaScript-Objekte

  • Speichern Sie die Datei als „customObject_example.html“ in der Eclipse-IDE.
  • Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei.

Wenn der Ausführungsprozess erfolgreich abgeschlossen ist, erhalten wir die folgende Ausgabe:

Demo zu benutzerdefinierten JavaScript-Objekten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen