Eclipse-Tipps: So konfigurieren Sie MySql in Eclipse

Dieses Tutorial erklärt die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Konfigurieren der Datenbankverbindung in Ihrer Eclipse-Umgebung. Dies ist einer der Vorteile für den Entwickler, die Datenbankoperationen in Eclipse selbst überprüfen zu können, anstatt sie mit einem externen Tool zu überprüfen. Dies würde jedoch nicht über die erweiterten Datenbankoperationen verfügen, ist aber praktisch, um den aktualisierten Status der Datenbank zu überprüfen. Dieses Beispiel zeigt die MySQL-Datenbank, die in Eclipse hinzugefügt werden soll. Die gleichen Schritte gelten jedoch auch für andere Datenbanken. Bevor Sie die Datenbank installieren, müssen Sie die Treiber-JAR-Datei auf Ihr System herunterladen.

1. Öffnen Sie den Datenquellen-Explorer in Eclipse

Offen Fenster -> Ansicht anzeigen -> Datumsquelle Explorer

Öffnen Sie den Datenquellen-Explorer in Eclipse

Wenn Sie das Fenster öffnen, sieht es wie im folgenden Screenshot aus.

Öffnen Sie den Datenquellen-Explorer in der Eclipse-Ansicht

2. Neue Verbindung erstellen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die obige Datenbankoption und wählen Sie „Neu“, um die neue Verbindung aus der Datenbank zu erstellen. Der folgende Assistent zeigt die Liste der unterstützten Datenbanken. Hier wählen wir MySQL für unser Beispiel aus.

Erstellen Sie eine neue MYSQL-Verbindung

3. MySQL-Treiber

Die folgenden Assistenten helfen Ihnen bei der Konfiguration des MySQL-Treiberpakets und der Verbindungsdetails. Dieser Assistent zeigt die leere Liste an. Sie müssen auf das Symbol direkt neben dem Feld „Treiber“ klicken, um den neuen Dialog zum Hinzufügen der MySQL-Treiber von Ihrem System zu öffnen. Wenn Sie es bereits konfiguriert haben, werden im Feld „Treiber“ die Treibernamen aufgeführt.

MySQL-Treiber

Wählen Sie die zu konfigurierende MySQL-Version aus.

MySQL-Treiber

Wenn Sie die JAR-Dateien nicht hinzugefügt haben, fügen Sie sie bitte manuell hinzu, indem Sie auf die Schaltfläche „JAR/Zip hinzufügen“ klicken.

MySQL-Treiber-JAR-Datei

Schauen Sie sich den Screenshot unten an. Der MYSQL-Treiber wurde erfolgreich konfiguriert und in der Liste angezeigt. Dieser Assistent hilft Ihnen auch beim Testen der Verbindung. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Verbindung testen“ klicken, wird die Verbindung mit der Datenbank getestet.

MySQL-Datenbank-Ping

4. In Eclipse konfigurierte MySQL-Datenquelle

Das ist es!. Sie haben die Datenbank direkt in Ihrem Eclipse-Projekt konfiguriert. Sie können die Daten anzeigen, indem Sie auf die bereitgestellten Optionen klicken.

In Eclipse konfigurierte MySQL-Datenquelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen