Eclipse-Tipps: Standardbrowsereinstellungen

Wenn Sie mit Eclipse arbeiten, verfügt es über den internen Browser zum Ausführen der Webanwendungen. Standardmäßig ist diese Option auf einen eigenen Eclipse-System-Webbrowser eingestellt, der in der Eclipse-Umgebung selbst ausgeführt wird. Normalerweise führen Entwickler die Webanwendungen mit dem Befehl „Ausführen als“ aus, indem sie mit der rechten Maustaste auf die Webprojekte klicken. Dadurch würde der für die Eclipse-Umgebung konfigurierte Standardbrowser geöffnet. Eclipse unterstützt die Konfigurationen zum Ändern des Standardbrowsers auf FireFox, Google Chrome oder Internet Explorer (IE). Wenn Sie den Standardbrowser ändern, öffnet die Anwendung bei jeder Ausführung der Webanwendungen den konfigurierten Browser.

Schauen wir uns die Details der Konfiguration für die Standardbrowsereinstellungen an.

Navigieren Sie zum Pfad Windows -> Einstellungen -> Allgemein -> Webbrowser

Eclipse-Standardbrowsereinstellungen

Sie können neben der Liste im obigen Screenshot auch einen weiteren Webbrowser hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche „Neu“ klicken. Sie müssen den Speicherort des Browser-Installationsverzeichnisses im System angeben.

Standardbrowsereinstellungen hinzufügen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen