Einsteigerhandbuch – Java vs. C++ Welches davon sollte ich lernen?

Wenn es um die Codierung geht, stehen unzählige Sprachen zur Auswahl. Studierende, die neu im Programmieren sind, können zwischen Hochsprachen wie Python und Niedrigsprachen wie C oder C++ wählen.

Aber welches ist das Beste für den Anfang? Jeder professionelle Programmierer auf der Welt hat zu Beginn seiner akademischen Laufbahn eine solche Entscheidung getroffen. Es ist möglicherweise die erste und wichtigste Entscheidung, die jeder zukünftige Programmierer treffen muss.

In vielen Situationen beschränkt sich die Liste potenzieller Erstprogrammierungssprachen auf zwei Optionen: Java und C++. Die wichtigsten Gründe hierfür liegen in der Natur der einzelnen Sprachen in Bezug auf die Technologiebranche als Ganzes:

  • Java ist eine äußerst beliebte Allzweck-Programmiersprache, die auf nahezu jedem Gerät ausgeführt werden kann. Es ist die Sprache der Wahl für Client-Server-Webanwendungen mit 9 Millionen Entwickler Nutzung der Plattform zu diesem Zweck.
  • C++ ist eine Low-Level-Programmiersprache, die häufig für große Software-Infrastrukturprojekte und eingebettete Softwareprojekte verwendet wird. Es bietet eine vielseitigere Umgebung, die zum Erreichen einer Vielzahl von Programmierzielen geeignet ist.

Identifizieren Sie Ihre Ziele, bevor Sie sich zwischen Java und C++ entscheiden

Zwei Frauen arbeiten mit einem Laptop

Es ist unmöglich zu sagen, ob Sie sich zwischen Java oder C++ entscheiden sollten, ohne sich auf Ihre langfristigen Ziele zu konzentrieren. Diese Ziele definieren, welche Aspekte jeder Sprache – und späterer Sprachen, die Sie wahrscheinlich lernen werden – am nützlichsten und attraktivsten sind.

Sowohl Java- als auch C++-Programmierer verdienen im Durchschnitt sechsstellige Beträge. Während allgemein eine größere Nachfrage nach Java besteht, ist C++ fester Bestandteil einiger der größten und wichtigsten Institutionen der Welt und eine leistungsstarke Plattform, um Ihre allgemeinen Karriereaussichten als Programmierer zu verbessern.

Um es klar auszudrücken: Das Erlernen einer Programmiersprache kann Ihre Möglichkeiten nicht einschränken, daher gibt es keinen strukturellen Grund, warum ein Programmierstudent nicht gleichzeitig Java und C++ lernen kann. Für alle, die nicht den Luxus eines unbegrenzten Zeitrahmens zum Lernen haben, kann es jedoch praktischer sein, sich jeweils auf eine einzelne Lektion zu konzentrieren.

Beide Programmiersprachen haben wichtige Anwendungen in der Technologiebranche und darüber hinaus. Herauszufinden, was sie am besten können, kann bei der Wahl zwischen ihnen eine große Hilfe sein.

Wohin Java Sie führen kann

Wenn Programmierer an Java denken, denken sie oft an die folgenden Dinge:

  • Anwendungsserver
  • Web Applikationen
  • Mobile Anwendungen
  • Desktop- und Unternehmensanwendungen

Es gibt jedoch viele andere Einsatzmöglichkeiten für Java und für mit Java verwandte Sprachen. Sprachenübergreifende Entwicklungsanwendungen wie JNBridge ermöglichen es Java-Entwicklern, ihre Java-Erfahrung auch dann zu nutzen, wenn sie nicht an rein Java-basierten Anwendungen arbeiten.

Die Fähigkeit von Java, überall zu arbeiten, macht es zu einem leistungsstarken Kompetenzset in dynamischen Umgebungen, in denen viele Benutzer Zugriff auf hochentwickelte Funktionen benötigen. Dies macht Java zu einem großartigen Werkzeug zum Codieren cloudbasierter Anwendungen, E-Commerce-Webportale und benutzerdefinierter mobiler Apps.

Java ist auch eine der Sprachen der Wahl für Unit-Tests. Unit-Tests ist der Prozess, bei dem Softwareobjekte reale Objekte in einer Testumgebung emulieren und je nach gewünschtem Ergebnis der Aktivität des Objekts bestehen oder nicht bestehen. Java-Programmierer können lernen, dies für Roboter- und Internet-of-Things-Anwendungen (IoT) zu tun.

IoT ist ein wichtiger Bereich der Java-Entwicklung. Während die industrielle Seite der IoT-Entwicklung normalerweise durch Sprachen auf niedrigerem Niveau abgedeckt wird, ist Java eine der Sprachen der Wahl, wenn es um die Entwicklung von IoT-Benutzeroberflächen, tragbaren technischen Anwendungen und anderen intelligenten Technologien geht.

Java ist auch eine wichtige Sprache für mobiles und browserbasiertes Spielen. Android basiert auf Java für eine breite Palette von Spielen und einige seiner beliebtesten Apps. Wenn Sie jedoch Spiele für Konsolenplattformen und PC entwickeln möchten, ist C++ der beste Ausgangspunkt.

Java ähnelt strukturell Ruby, einer gefragten Sprache zum schnellen Erstellen von Websites und Webanwendungen. Das Ruby on Rails-Framework reduziert den Zeitaufwand, den Programmierer mit dem Schreiben sich wiederholenden Codes verbringen müssen, indem es eine Reihe vereinbarter Konventionen bietet, die eine schnelle Entwicklung ermöglichen.

Wohin kann C++ Sie führen?

Die meisten Programmierer sind sich einig, dass gute C++-Kenntnisse eine gute Grundlage für die weitere Entwicklung in der Technologiebranche sind. C++ ist eine niedrigere, grundlegendere Programmiersprache, deren Erlernen und Beherrschen (für einige) mehr Aufwand erfordert als Java.

C++ ist die Sprache der Wahl für einige sehr wichtige Anwendungen:

  • Große, institutionelle Anwendungen, wie sie von Banken, Regierungen und anderen Institutionen verwendet werden.
  • Eingebettete Software zum Betrieb von Robotern, Satelliten, Unterhaltungselektronik und anderen Hardwaregeräten.
  • Grafikintensive Videospiele und wissenschaftliche Anwendungen.

C++ ist die ältere der beiden Sprachen und ein Großteil der Java-Syntax ist der C++-Denkweise entlehnt. Auch wenn manche das Gefühl haben, dass das Erlernen länger dauert, bietet es doch eine solidere Grundlage für weiteres Lernen. Beispielsweise ist das Erlernen von Java für jemanden, der bereits mit C++ vertraut ist, einfach, aber das Gegenteil ist nicht der Fall.

C++ ist Teil einiger der weltweit größten und angesehensten Marken. Bjarne Stroustrup, der Erfinder von C++, führt eine Liste einiger dieser Unternehmen, darunter Adobe, Amazon, Apple, Facebook, Google und mehr.

Die Liste von Stroustrup veranschaulicht einen wesentlichen Unterschied zwischen Java und C++. Während Java eine einfach zu erlernende und zu schreibende Sprache ist, die die Entwicklungszeit verkürzt, produziert C++ den schlanksten und effektivsten Code für Anwendungen mit hoher Wirkung. Aus diesem Grund verwendet Lockheed-Martin es für geschäftskritische Flugzeugsoftware – sie können es sich leisten, einen C++-Programmierer zu beschäftigen.

Im Vergleich zu fast jeder anderen Sprache kostet C++ mehr Entwicklungszeit und deutlich weniger Betriebskosten. In C++ geschriebene Programme nutzen Computerressourcen tendenziell effizienter als in Java oder anderen Sprachen geschriebene Programme. Ein Grund dafür ist, dass C++-Programmierer Speicher-Threading-Pfade aktiv auf eine Weise weiterleiten und sortieren können, die andere Sprachen nicht unterstützen.

Programmierer mit Erfahrung in C++ sind eher an großen Projekten mit großen Teams in einer Unternehmensumgebung beteiligt. In einer solchen Umgebung kann ein abgeschlossenes Projekt leicht mehr als eine Million Zeilen Code in Anspruch nehmen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass es fünf, sechs oder sogar zehn Millionen Zeilen sind. Die resultierenden Programme sind solide, wertvolle Tools, die den Benutzern wichtige, vollständig angepasste Funktionen bieten.

Java vs. C++: Langfristige Ziele für neue Programmierer

Mann benutzt einen Laptop

Für jede dieser Sprachen sind unterschiedliche Arten von Menschen aus unterschiedlichen Gründen geeignet. Jemand, dem beispielsweise die Idee gefällt, sein eigener Chef zu sein und als freiberuflicher Entwickler mobiler Anwendungen zu arbeiten, wird mit Java viel mehr Erfolg haben als mit C++.

Dieselbe Person kann jedoch möglicherweise ihre C++-Kenntnisse nutzen, um eine ergänzende Sprache wie Perl oder Python zu erlernen, was ihre Marktfähigkeit in einer wettbewerbsintensiven Wirtschaft erheblich verbessert.

Die meisten professionellen Computerprogrammierer beherrschen mehrere Sprachen. Es kommt häufig vor, dass Programmierer spontan neue Sprachen erlernen, wenn sie an Projekten arbeiten, die sie erfordern – erfahrene Entwickler können in wenigen Wochen eine neue Computerprogrammiersprache „fließend“ beherrschen.

Dies ist ein tief verwurzelter Teil der Technologiebranche. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein professioneller C++-Programmierer, der an einem großen Projekt arbeitet, an einer in Java geschriebenen Benutzeroberfläche arbeitet, Berichte an eine in PHP geschriebene Datenbank sendet und Berichte in HTML und CSS erstellt. Jede dieser Programmschnittstellen vermittelt dem gesamten Team ein wenig mehr Wissen über die anderen beteiligten Programmiersprachen.

Lernen Sie neue Sprachen bedarfsorientiert

3 Personen schauen auf den Laptop

Einer der besten Ratschläge, die sich neue Programmierstudenten zu Herzen nehmen können, ist, neue Sprachen als Werkzeuge zu betrachten, die sie sind. Das Erlernen einer Programmiersprache zum Spaß ist zunächst interessant, wird aber auf lange Sicht kein nachhaltiges Umfeld für die Entwicklung beruflicher Fähigkeiten schaffen – zumindest nicht für sich genommen.

Studierende, die neue Programmiersprachen bedarfsorientiert erlernen, sind in der Lage, effizient und ergebnisorientiert die nützlichsten Informationen für ihre Ziele zu sammeln.

Das bedeutet, dass Sie, anstatt Java mit C++ als Ihrer ersten Programmiersprache zu vergleichen, möglicherweise erfolgreicher sind, wenn Sie sich fragen, welche Arten von Programmen Sie erstellen möchten:

  • Wenn Sie einen Web-Scraper erstellen möchten, der viele Daten verarbeiten kann, lernen Sie Python oder Java.
  • Wenn Sie mobile Anwendungen schreiben möchten, konzentrieren Sie sich auf Java oder Apple Schnell.
  • Wenn Sie sich für PC- und konsolenbasierte Videospiele interessieren, beginnen Sie mit C++.
  • Wenn Sie viele Daten analysieren oder Programme für maschinelles Lernen schreiben möchten, lernen Sie Python oder R.
  • Wenn es Sie fasziniert, eingebettete Systeme zu schreiben, um Hardware funktionsfähig zu machen, entscheiden Sie sich für C++.
  • Wenn Sie in die Welt der IoT-Entwicklung einsteigen möchten, verlassen Sie sich entweder auf Java oder C++, um dorthin zu gelangen.

Indem Sie sich auf die Ergebnisse Ihrer Programmierkenntnisse konzentrieren, vermeiden Sie bequem das Risiko, Zeit und Energie damit zu verschwenden, Fähigkeiten zu erlernen, die Sie am Ende selten nutzen. Sie erhalten einen klaren Weg, um herauszufinden, welche Sprache am besten zu Ihren Anforderungen passt, und können den Weg zum professionellen Programmierer einschlagen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen