Installation und Konfiguration der Redis-Schlüssel/Wert-Datenbank unter Windows 7

Redis ist ein extrem leistungsstarker, leichter Datenspeicher. Es bietet Schlüssel-/Wertdatenzugriff auf persistente Byte-Arrays, Listen, Sätze und Hash-Datenstrukturen. Es unterstützt atomare Zähler und verfügt außerdem über eine effiziente themenbasierte Pub/Sub-Messaging-Funktionalität. Redis-Server können auch zu Clustern zusammengefasst werden, um eine sehr flexible Bereitstellung zu ermöglichen. Die Interaktion mit Redis über die Befehlszeile ist einfach, indem Sie die Binärdatei redis-cli verwenden, die mit der Installation geliefert wird.

Redis ist eine der effektivsten nicht relationalen Datenbanken, die weit verbreitet ist. In diesem Tutorial installieren wir die Redis-Datenbank in einer Windows 64-Bit-Umgebung. Besuche den Redis Website zum Herunterladen der richtigen Redis-Distribution für Ihr eigenes Betriebssystem.

Redis-Installation

Um die Redis-Schlüssel/Wert-Datenbank für die 64-Bit-Windows-Datenbank zu installieren, müssen Sie die Radis-Binärdatei von der folgenden Seite herunterladen Verknüpfung.

  • Laden Sie Redis über den obigen Link herunter.
  • Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Binärdatei.

Redis-Installation

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“ und akzeptieren Sie die Vereinbarung.

Redis-Installation

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“ und wählen Sie den gewünschten Standort aus. Für diese Installation haben wir den Speicherort D:\Redis\Redis verwendet.

Redis-Installation

  • Klicken Sie auf „Weiter“, bis Sie zur Schaltfläche „Installieren“ gelangen.

Redis-Installation

  • Klicken Sie auf Installieren. Warten Sie eine Weile, bis Redis installiert ist.

Redis-Installation

  • Klicken Sie auf Fertig stellen. Jetzt ist der Redis-Datenbankserver erfolgreich installiert.

Redis-Server ausführen

Es bleibt nur noch ein Schritt, um den Redis-Server zum Laufen zu bringen und für die Bereitstellung der Benutzeranweisungen bereit zu machen. Öffnen Sie die Befehlszeile und navigieren Sie in Ihr Installationsverzeichnis, das sich darunter befindet D:\Redis\Redis. Durch die Ausführung der redis-server.exe Sie sollten sehen, dass der Redis-Server gestartet und bereit für den Empfang weiterer Verbindungen ist.

Redis wurde gestartet und läuft

Ausführen einer Abfrage mithilfe der Redis-Shell

Damit Sie eine Redis-Abfrage für die Redis-Schlüssel-/Wert-Datenbank ausführen können, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Navigieren Sie über die Befehlszeile in Ihr Installationsverzeichnis, das sich im Ordner D:\Redis\Redis befindet.
  • Ausführen redis-cli.exe Dadurch kann der Benutzer direkt mit der Redis-Datenbank kommunizieren.
  • Die Ausführung des vorherigen Befehls sollte die Redis-Datenbank für Ihre Anweisungen öffnen.
  • Sobald Sie den Eingabeaufforderungscursor gesehen haben, können Sie die Abfrage auf Redis ausführen lassen.
  • Um einen mit einem Schlüssel verknüpften Wert festzulegen, geben Sie einfach Set KEY VALUE ein.
  • Um einen mit einem Schlüssel verknüpften Wert abzurufen, geben Sie einfach get KEY ein.

Redis-Abfrage

  • Der Schlüssel Servername wurde zum Speichern des Werts der JavaBeat-Zeichenfolge mithilfe der SET-Operation verwendet.
  • Der ERHALTEN Die Operation wurde verwendet, um den Wert abzurufen, der dem Schlüssel zugeordnet ist Servername.

Zusammenfassung

Redis ist eine der Datenbanken, die in die Kategorie „Nicht relationale Datenbanken“ oder „NoSql-Datenbanken“ eingeordnet werden, die nicht dem SQL-Datenbankverfahren folgen. Redis ist eine Schlüssel/Wert-Datenbank, bei der der Schlüssel zum Speichern eines Werts und auch zum späteren Abrufen des Werts verwendet wird. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie diese bitte in den Kommentarbereich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen