Java 8 Date Time API – LocalTime-Beispiel

Neben Lambda-Ausdrücken, virtuellen Methoden, Streams und vielen anderen netten Funktionen hat Java 8 auch ein neues Update erhalten Datums- und Uhrzeit-API die unter der gepflegt wird JSR-310. Einer der größten Vorteile dieser neuen API besteht darin, dass alle datums- und zeitbezogenen APIs im selben Paket java.time zusammengefasst sind. In meinem vorherigen Artikel habe ich das LocalDate erläutert. Dieses Beispiel zeigt, wie eine der neuen Klassen verwendet wird java.time.LocalTime unter diesem Datums- und Zeitpaket definiert.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie diese bitte in den Kommentarbereich oder posten Sie sie auf unserer Facebook-Seite. Weitere Artikel zu Java 8 können Sie hier lesen.

Ortszeit

Ein LocalTime-Objekt ist eine unveränderliche Klasse, die nur eine Zeit darstellt. Die Zeit wird normalerweise in Stunden-Minuten-Sekunden gespeichert. Die Uhrzeit wird im gespeichert Nanosekunden. Beispielsweise kann der Wert „11:46.20.4567345“ in einem LocalTime-Objekt gespeichert werden. LocalTime speichert oder stellt kein Datum oder keine Zeitzone dar. Es ist nur die Ortszeit, die auf der Wanduhr zu sehen ist.

Diese Klasse definiert mehrere Methoden, die zum Abrufen der zeitbezogenen Werte aus dem gespeicherten Objekt nützlich sind. Dieses Beispiel stellt einige wichtige Methoden dar, die für Programmierer in normalen Szenarien nützlich sind.

  • Klassenname: LocalTime
  • Paket: java.time
  • Veröffentlichte Version: Java 1.8

LocalTime – Wenige Methoden

  • Jetzt() – Diese statische Methode ruft die aktuelle Zeit von der Systemuhr mit der Standardzeitzone ab.
  • now(ZoneId Zone) – Diese statische Methode ruft die aktuelle Uhrzeit von der Systemuhr mit der angegebenen Zeitzone ab.
  • getHour() – Diese statische Methode ruft das Stundenfeld des aktuellen Tages ab
  • getMinute() – Diese statische Methode ruft das Minutenfeld in der aktuellen Stunde ab
  • getSecond() – Diese statische Methode ruft das zweite Feld in der aktuellen Minute ab
  • of(int Stunde, int Minute, int Sekunde) – Diese statische Methode führt die LocalTime-Instanz für die angegebene Stunde, Minute und Sekunde erneut aus
  • isAfter(LocalTime other) – Diese Instanzmethode prüft, ob die angegebene Zeit nach der im LocalTime-Objekt gespeicherten Zeit liegt
  • plusHours(lange StundenToAdd) – Diese Instanzmethode gibt die neue LocalTime-Instanz zurück, indem sie die angegebenen Stunden zum LocalTime-Objekt hinzufügt

LocalTime – Beispiel

package javabeat.net;

import java.time.LocalTime;
import java.time.ZoneId;

/**
 * LocalTime Example
 *
 * @author krishna (www.javabeat.net)
 *
 */
public class LocalTimeExample {
	public static void main(String[] args) {
		LocalTime localtimeToday = LocalTime.now();
		LocalTime localTimeZone = LocalTime.now(ZoneId
				.of("America/Los_Angeles"));
		int hour = localtimeToday.getHour();
		int minute = localtimeToday.getMinute();
		int second = localtimeToday.getSecond();
		LocalTime ofMethod = LocalTime.of(10,10,10);
		boolean isAfterMethod = localtimeToday.isAfter(ofMethod);
		LocalTime plusHoursMethod = localtimeToday.plusHours(10);

		System.out.println("LocalTime Example Demo");
		System.out.println("----------------------");
		System.out.println("Current Time : " + localtimeToday);
		System.out.println("Current Time at Zone America/Los_Angeles : "
				+ localTimeZone);
		System.out.println("Hour : " + hour);
		System.out.println("Minute : " + minute);
		System.out.println("Second : " + second);
		System.out.println("Time.of() : " + ofMethod);
		System.out.println("LocalDate().isAfter() : " + isAfterMethod);
		System.out.println("LocalDate().isAfter() : " + isAfterMethod);
		System.out.println("LocalDate().plusHoursMethod() : " + plusHoursMethod);
	}
}

Die Ausgabe für das obige Programm lautet:

LocalTime Example Demo
----------------------
Current Time : 07:17:42.435
Current Time at Zone America/Los_Angeles : 18:47:42.443
Hour : 7
Minute : 17
Second : 42
Time.of() : 10:10:10
LocalDate().isAfter() : false
LocalDate().isAfter() : false
LocalDate().plusHoursMethod() : 17:17:42.435

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie diese bitte in den Kommentarbereich oder posten Sie sie auf unserer Facebook-Seite. Weitere Artikel zu Java 8 können Sie hier lesen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen