JavaScript-Syntax

JavaScript wurde ursprünglich benannt LiveScriptwurde entwickelt von Netscape. JavaScript ist eine leichte, clientseitige Skript-Programmiersprache, die zum Erstellen interaktiver Websites verwendet wird. Es kann von allen modernen Browsern wie Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari usw. ausgeführt werden. Bei der Sprache wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet.

JavaScript kann in drei Teile unterteilt werden: den Kern, die Clientseite und die Serverseite.

  • Der Kern besteht aus Operatoren, Ausdrücken, Unterprogrammen und Anweisungen.
  • Das clientseitige JavaScript umfasst Objekte, die die Interaktion zwischen Browser und Benutzer unterstützen.
  • Das serverseitige JavaScript ist eine Sammlung von Objekten, die die Sprache auf dem Server nützlich machen.
  • JavaScript-Syntax

    Die Syntax von JavaScript kann wie folgt geschrieben werden:

    <script language="javascript" type="text/javascript">
       JavaScript code
    </script>
    

    Das Skript-Tag enthält die folgenden zwei Attribute:

    • Sprache: Gibt die Skriptsprache des Inhalts an. Normalerweise ist der Wert Javascript. Sein Wert ist ein Identifikator für die Sprache.
    • Typ: Als Inhaltstyp wird die Skriptsprache angegeben. Es sollte auf „text/javascript“ eingestellt sein. Für dieses Attribut gibt es keinen Standardwert.

    Beispiel für eine JavaScript-Syntax

    <!DOCTYPE html>
    <html>
    <body>
    <head>
    
        <script lang="javascript" type="text/javascript">
           document.write("Welcome to Java Scripting langauge!!!");
         </script>
    </head>
    </body>
    </html>
    

    Die JavaScript-Syntax bestimmt die Struktur des JavaScript-Programms. Die Funktion document.write() schreibt HTML-Ausdrücke oder JavaScript-Code in das Dokument. Nachdem wir das obige Programm ausgeführt haben, erhalten wir folgende Ausgabe:

    Welcome to Java Scripting language!!!
    

    Leerzeichen und Zeilenumbrüche

    Ein Leerzeichen ist ein leerer Bereich auf dem Bildschirm. Enthält Leerzeichen, Tabulatoren und Zeilenumbruchzeichen. In JavaScript wird die Verwendung übermäßiger Leerzeichen ignoriert.
    Abcd wird beispielsweise als abcd geschrieben. Wir können diese Zeichen verwenden, um die Programme auf eine übersichtliche Weise zu formatieren, die den Code leicht lesbar und verständlich macht.

    Kommentare in JavaScript

    Die Kommentare werden verwendet, um den Code besser lesbar und verständlicher zu machen.

    • Der einzeilige Kommentar: In JavaScript beginnen einzeilige Kommentare mit
      //(doppelte Schrägstriche) und am Ende nicht erforderlich.
      Beispiel:

      <script lang="javascript" type="text/javascript">
         //Display this message in the output
          document.write ("Welcome to Java Scripting langauge!!!");
      </script>
      
    • Mehrzeilige Kommentare: Dieser Kommentar beginnt mit /* und endet mit */.
      Beispiel:

      <script lang="javascript" type="text/javascript">
            /*
                Following statements will <br>
                display the messages on the screen. </b>
              */
      	document.write ("Hello World!!!");
      	document.write ("Welcome to Java Scripting langauge!!!");
      
      </script>
      
    • Kommentare am Ende der Zeile: Der Endzeilenkommentar kann am geschrieben werden
      Ende der ausgeführten Anweisung. Der Endzeilenkommentar beginnt mit // (doppelter Schrägstrich) und ist nicht erforderlich
      das Ende.
      Beispiel:

      <script lang="javascript" type="text/javascript">
         document.write ("Welcome to Java Scripting langauge!!!");//Display this message in the output
      </script>
      

    Groß- und Kleinschreibung

    Bei JavaScript handelt es sich um eine Sprache, bei der die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt wird. Sie beginnt mit dem Namen des Konstruktors mit einem Großbuchstaben und dem Namen der Funktion oder Variablen mit einem Kleinbuchstaben. Eine Variable namens myProgram und MyProgram sind zwei verschiedene Variablen. Wenn wir beispielsweise in JavaScript eine Variable mit dem Namen „myVariable“ deklarieren, müssen wir „myVariable“ verwenden, anstatt „MyVariable“, „MYVARIABLE“ oder eine andere Kombination zu verwenden.

    Beim Schreiben von Variablen- oder Funktionsnamen in JavaScript ist Vorsicht geboten.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen