JQuery-Rückruffunktion

Dabei handelt es sich um einen Verweis auf ausführbaren Code oder einen Teil ausführbaren Codes, der als Argument von einer anderen Methode übergeben wird, die aufgrund eines Ereignisses aufgerufen wird. Es kann als Grundlage für die Definition der Funktionalität neuer Komponenten verwendet werden. Wenn Sie den JavaScript-Code ausführen, erhalten Sie möglicherweise Fehlermeldungen, wenn Sie versuchen, den Code auszuführen, obwohl die Wirkung nicht erreicht wird. Um dies zu erreichen, können Sie die Rückruffunktion nutzen. Die Rückruffunktion wird ausgeführt, nachdem der aktuelle Effekt abgeschlossen ist. Schließlich wird die Rückruffunktion ausgelöst, wenn die DOM-Komponente bereit ist.

Der Callback() stellt folgende Methoden bereit:

  • callbacks.add(): Es fügt einen Rückruf zur Rückrufliste hinzu.
  • Rückrufe.disable(): Die Rückrufliste wird deaktiviert.
  • callbacks.empty(): Es werden alle Rückrufe aus der Liste entfernt.
  • callbacks.fire(): Es ruft alle Rückrufe mit den angegebenen Argumenten auf.
  • Rückrufe.has(): Es bestimmt, ob der Rückruf in der Liste enthalten ist oder nicht.
  • callbacks.lock(): Wird zum Sperren der Rückrufliste verwendet.
  • Rückrufe.remove(): Es entfernt Rückrufe aus der Rückrufliste.

Syntax der JQuery-Rückruffunktion

$(selector).hide(speed,callback);

Erstellen einer benutzerdefinierten Rückruffunktion

<!DOCTYPE html>
<head>
<meta charset="ISO-8859-1">
<title>Custom Callback</title>
</head>
<body>
   <script type="text/javascript">
      function myFunction(value1, value2, value3, callback) {
        document.write('Welcome to jQuery web site..\n\nIt has: ' + value1 + ', ' + value2+ ',' +value3);
        callback();
      }
   myFunction('HTML', 'CSS','JAVASCRIPT', function() {
        document.write('Before studying jQuery ,we must know about html, css , and javascript.');
      });
</script>
</body>
</html>

Wie im obigen Code gezeigt, haben wir eine Funktion namens myFunction verwendet, die vier Parameter akzeptiert, und der vierte Parameter ist die Rückruffunktion. Wenn die Funktion ausgeführt wird, gibt sie die Anzeigenachricht mit den übergebenen Werten aus und führt die Rückruffunktion aus.

Wir können sehen, dass der Rückruf ohne Klammern erfolgt, aber wenn der Rückruf ausgeführt wird, erfolgt er mit Klammern. Die an den Funktionsaufruf übergebene Rückruffunktion. Dieser Code verfügt über eine weitere Anzeigemeldung, die darüber informiert, dass der Rückrufcode nun ausgeführt wurde.

Wenn Sie das obige Beispiel ausführen, erhalten Sie die folgende Ausgabe:

Benutzerdefinierter Rückruf

Beispiel

Das folgende Beispiel verfügt über eine Rückruffunktion, die ausgeführt wird, nachdem der Ausblendeffekt abgeschlossen ist.

<!DOCTYPE html>
<head>
   <title>Callback object</title>
   <script src="http://code.jquery.com/jquery-1.11.0.min.js"></script>
   <script type="text/javascript">
      $(document).ready(function() {
        $("p").click(function() {
        $("p").hide("fast",function(){
           document.write("The line is hidden now..");
          });
          });
        });
</script>
</head>
<body>
   <p>After clicking on this line, this line will be hidden.</p>
</body>
</html>
  • Wie im obigen Programm gezeigt, haben wir den Code in $(document).ready verwendet, bei dem es sich um ein Ereignis handelt, das ausgelöst wird, wenn das Dokument bereit ist.
  • Die Zeile $(“p”).click(function() bestimmt das Klickereignis, das auftritt, wenn auf ein Element geklickt wird. Sie enthält eine Funktion, die die Funktion angibt, die ausgeführt werden soll, wenn ein Klickereignis auftritt.
  • Die Zeile $(“p”).hide(“fast”,function(); blendet die ausgewählten Elemente mit schneller Bewegung aus.
  • Nach der Ausführung des obigen Programms wird die Zeile angezeigt, die im Hauptteil definiert ist. Nachdem Sie auf diese Zeile geklickt haben, wird die Zeile ausgeblendet.

Wenn Sie das obige Beispiel ausführen, erhalten Sie die folgende Ausgabe:

Rückrufobjekt1

Rückrufobjekt2

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen