JSF 2 InputText-Beispiel

JavaServer-Gesichter (JSF 2) stellt eine Reihe von Benutzeroberflächenkomponenten bereit, die die häufigsten Anforderungen abdecken. Eine der wichtigsten Komponenten ist eine -Komponente. Der inputText ist eine Komponente, die dem Benutzer sowohl den aktuellen Wert der Komponente anzeigt als auch Anforderungsparameter für die nachfolgende Anforderung verarbeitet, die dekodiert werden müssen. Dieses Tutorial beleuchtet die Verwendung des JSF-InputText-Felds und schließlich eine Demo mit dem Quellcode.

Lesen Sie auch:

  • JSF 2-Tutorials
  • JSF-Tutorials
  • Einführung in JSF

1. Verwaltete Bohne

Die folgenden Codezeilen sollten Ihnen die richtige ManagedBean für die Verarbeitung der Benutzergrüße bereitstellen.

  • Die verwaltete Bean sollte einen Halter für die Begrüßungsnachricht bereitstellen.
  • Die verwaltete Bean sollte eine Aktion bereitstellen, mit der der Benutzer die Begrüßungen senden kann.
  • Der Standardwert der Begrüßung ist Hello World!
package net.javabeat.jsf;

import javax.faces.bean.ManagedBean;
import javax.faces.bean.SessionScoped;

@ManagedBean
@SessionScoped
public class UserBean {
	private String userHelloWords = "Hello World !";

	public String getUserHelloWords() {
		return userHelloWords;
	}

	public void setUserHelloWords(String userHelloWords) {
		this.userHelloWords = userHelloWords;
	}

	public String sayHello() {
		return "response";
	}

}

2. Die Ansichten (Seiten)

Das Szenario, das wir erreichen werden, besteht darin, eine Ansicht anzuzeigen, in der der Endbenutzer seine Begrüßungswörter eingeben kann. Es sollte eine Aktion (sayHello) entwickelt werden, um den Standardwert der Begrüßung zu ändern, die die Bean bereits hatte. Sobald der Benutzer auf die Aktion (Hallo sagen) geklickt hat, wird eine neue Ansicht (Seite) angezeigt, auf der dem Benutzer die eingegebene Hallo-Nachricht angezeigt wird.

index.xhtml-Ansicht (Seite)

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"
	xmlns:h="http://java.sun.com/jsf/html"
	xmlns:f="http://java.sun.com/jsf/core"
	xmlns:ui="http://java.sun.com/jsf/facelets">
<h:head>
        <title>JavaBeat JSF InputText</title>
</h:head>
<f:view>
	<h:form>
		<h2>
			<h:outputText style="font-style:bold;" value="JSF 2.2 InputText Example"/>
		</h2>
		<br/>
		<h:inputText value="#{userBean.userHelloWords}" />
		<h:commandButton value="Say Hello" action="#{userBean.sayHello}"></h:commandButton>
	</h:form>
</f:view>
</html>

Response.xhtml-Ansicht (Seite)

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"
	xmlns:ui="http://java.sun.com/jsf/facelets"
	xmlns:h="http://java.sun.com/jsf/html"
	xmlns:f="http://java.sun.com/jsf/core">
<f:view>
	<h2>
		<h:outputText style="font-family:bold;" value="JSF 2.2 InputText Example"/>
	</h2>
	<br/>
	<h:outputText value="#{userBean.userHelloWords}" />
</f:view>
</html>

3. JSF 2 InputText-Demo

Die folgenden Schnappschüsse zeigen Ihnen das Szenario während der Ausführung.

JSF-Ansicht indizieren

Antwort-JSF-Ansicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen