JSF 2-Installation und -Konfiguration mit Eclipse

JavaServer-Gesichter (JSF) ist ein serverseitiges Komponenten-Framework zum Erstellen webbasierter Java-Technologieanwendungen. JavaServer Faces (JSF) besteht aus zwei Hauptteilen:

  • Die JavaServer Faces-API zum Darstellen von Komponenten, Verwalten ihrer Zustände, Behandeln von Ereignissen, Behandeln serverseitiger Validierungen und Erreichen der Datenkonvertierung; Definieren der Seitennavigation, Unterstützung der Internationalisierung und Zugänglichkeit sowie Bereitstellung der Erweiterbarkeit für alle diese Funktionen.
  • Tag-Bibliotheken zum Hinzufügen von Komponenten zu den Webseiten und zum Verbinden dieser Komponenten mit ihren entsprechenden serverseitigen Objekten.

In diesem Beitrag soll erläutert werden, wie ein JSF-Framework mithilfe der Eclipse-IDE-Unterstützung installiert und konfiguriert werden kann.

Lesen Sie auch:

  • Einführung in JavaServer Faces
  • Lebenszyklusphasen der Anforderungsverarbeitung in JSF
  • Navigationsmodell in JSF

Benutztes Werkzeug

In diesem Beitrag werden die folgenden Tools verwendet, um die erforderliche Installation und Konfiguration durchzuführen:

Erstellen Sie ein JavaServer Faces-Projekt

Eclipse IDE stellt kein spezifisches Projekt zum Erstellen von JavaServer Faces (JSF) bereit, daher müssen wir ein allgemeines dynamisches Projekt erstellen und ihm eine JavaServer Faces (JSF)-Facette hinzufügen. Die Facetten definieren Merkmale und Anforderungen für Java EE-Projekte und werden als Teil der Laufzeitkonfiguration verwendet. Das Hinzufügen einer JSF-Facette zum erstellten Projekt hilft uns also bei der Installation der erforderlichen JSF-Bibliotheken und ermöglicht es uns, die erforderliche Ansicht für den Umgang mit den verschiedenen Teilen der JSF-Anwendungsentwicklung beizubehalten.

Die erforderlichen Schritte zum Erstellen und Konfigurieren eines JavaServer Faces-Projekts mithilfe der Eclipse-IDE sind wie folgt:

  • Erstellen Sie ein neues dynamisches Projekt.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erstellte Projekt -> wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Wählen Sie in einem Eigenschaftenfenster Projektfacetten aus.
  • Stellen Sie sicher, dass die Version Ihres Dynamisches Webmodul beträgt mindestens 2,5.
  • Kreuzen Sie an Java und wählen Sie die Version 1.6 aus (dies hängt von Ihrem JDK ab, das Sie verwenden)
  • Kreuzen Sie an JavaServer-Gesichter und wählen Sie die Version 2.2 aus
  • Am Ende der vorherigen Schritte sollten Sie darüber informiert sein, dass weitere Konfigurationen erforderlich sind. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Link und klicken Sie darauf.

    JSF-Facette in Eclipse

    Erstellen Sie eine JavaServer-Gesichtsbibliothek

    Durch Klicken auf die Weitere Konfiguration erforderlich Link, es ist Zeit für die Erstellung der JavaServer Faces-Bibliothek. Um eine Bibliothek zu erstellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Während ein Fenster von JSF-Funktionen geöffnet ist, klicken Sie auf die Download-Bibliothek.
  • Der JavaServer-Gesichter Die Bibliothek wird durchsucht und Sie sollten zumindest eine sehen JSF 2.2 (Mojarra 2.2.0) Bibliothek. Mojarra ist eine der Implementierungen, für die es existiert JavaServer-Gesichter (JSF 2).
  • Kreuzen Sie an JSF 2.2 (Mojarra 2.2.0) Bibliothek.
  • Geben Sie den Bibliotheksnamen an, den Sie als Referenznamen für die installierte JavaServer Faces-Bibliothek verwenden möchten.
  • Geben Sie das Download-Ziel an, an dem Sie die Binärdateien speichern möchten JavaServer Faces installiert Bibliothek.
  • Sie sollten den gleichen Dialog wie unten gezeigt erhalten

    JSF-Bibliothek installiert

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um die Installation abzuschließen.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Ich akzeptiere die Bedingungen dieser Lizenz“.
  • Der JavaServer-Gesichter Die Bibliothek wird installiert.
  • Sobald die Installation abgeschlossen ist, sollten Sie Folgendes sehen JSF 2.2 (Mojarra 2.2.0) Die Bibliothek ist im aufgeführt JSF-Implementierungsbibliothek.
  • Kreuzen Sie an JSF 2.2 (Mojarra 2.2.0) denkmalgeschützte Bibliothek.
  • Klicken Sie auf „OK“, um den Dialog zu schließen.
  • Klicken Sie auf „OK“, um das Dialogfeld „Projektfacetten“ zu schließen.
  • Wenn Sie die oben genannten Schritte abschließen, sind Sie einsatzbereit JavaServer-Gesichter in Ihrem Projekt.

    Konfigurieren Sie Apache Tomcat

    Wenn Sie Apache Tomcat jemals für die Ausführung von JSF-Beispielen konfiguriert haben, möchten Sie es für die nächste Verwendung installieren und konfigurieren. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Apache Tomcat für die Verwendung vorzubereiten.

    • Aus dem dynamischen Projekt und unterhalb der Ziellaufzeit -> Wählen Sie „Neue Laufzeit“.

    Eclipse Tomcat-Konfigurationen

  • Wählen Sie Apache Tomcat v7.0 -> Klicken Sie auf Weiter
  • Geben Sie den Namen des Servers ein, den Sie installiert haben.
  • Navigieren Sie zum Zielpfad von Apache Tomcat 7.0 (Laden Sie Apache Tomcat 7.0 herunter).
  • Klicken Sie auf den Serverbereich unter Fenster -> Ansicht anzeigen -> Server oder Andere -> Server.
  • Sie sollten die folgende Meldung finden (Es sind keine Server verfügbar. Klicken Sie auf diesen Link, um einen neuen Server zu erstellen …)
  • Wählen Sie Tomcat 7.0
  • Lassen Sie uns die verbleibende Konfiguration ohne Berührung durchführen.
  • Klicken Sie auf „Weiter“ und beenden Sie den Vorgang.
  • Hinzufügen eines Apache-Servers

    • Der Server ist installiert und betriebsbereit

    Erstellen Sie eine JavaServer Faces-Seite

    Nach dem Erstellen, Konfigurieren und Installieren aller Bibliotheken, die für die Verwendung erforderlich sind JavaServer-Gesichter, Es ist Zeit, das erste Hello World-Beispiel zu erstellen.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den WebContent des Projekts.
    • Wählen Sie Neu -> HTML-Datei.
    • Benennen Sie Ihre Datei mit index.xhtml -> Klicken Sie auf Weiter
    • Wählen Neue XHTML-Datei (1.0 streng) -> Klicken Sie auf Fertig stellen

    Die Seite, auf der Sie sie erstellen, muss wie folgt aussehen

    
    <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
    
    <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"
     xmlns:ui="http://java.sun.com/jsf/facelets"
     xmlns:h="http://java.sun.com/jsf/html"
     xmlns:f="http://java.sun.com/jsf/core">
     <h:outputText value="Hello World !"></h:outputText>
    </html>
    
    

    Führen Sie index.xhtml aus

    Um index.xhtml auszuführen, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf index.xhtml
    • Wählen Rennen wie
    • Wählen Sie den konfigurierten Apache-Server aus, den Sie zuvor erstellt haben.
    • Klicken Sie auf „Fertig stellen“.
    • Sie sollten die Nachricht sehen Hallo Welt !

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen