So ermitteln Sie das Maximum/Min einer Liste in Java

Bei den Verfahren zur Verarbeitung von Java-Datensätzen kann es erforderlich sein, die Art der Daten anhand der Werte zu analysieren. Die Rückgabe der Maximal- und Minimalwerte aus einer Sammlung oder Liste hilft dem Entwickler dabei, die Art der Werte sowie die Anzahl der enthaltenen Werte zu beurteilen oder die Datensätze effizient zu sortieren.

Dieses Tutorial beleuchtet die Ansätze zum Abrufen des Maximums und Minimums einer Liste in Java.

Wie finde ich das Maximum/Min einer Liste in Java?

Die Höchst-/Mindestwerte einer Liste können über die unten aufgeführten Ansätze abgerufen werden:

  • Sammlungen.max()“ Und „Sammlungen.min()„Methoden.
  • Java 8“Streams“.
  • für” Schleife.

Ansatz 1: Ermitteln Sie Max/Min einer Liste mithilfe der Methoden „max()“ und „min()“ der Sammlungsklasse

Der „Sammlungen“ Klasse „max()“ Und „Mindest()”-Methoden werden verwendet, um die Maximal- und Minimalwerte in der Liste zu finden, was im folgenden Codebeispiel ausgeführt wird:

import java.util.*;
public class Minmaxlist {
public static void main(String[] args) {
  List<Integer> x = new ArrayList<>(Arrays.asList(1, 2, 3, 4, 5));
  System.out.println("Maximum List Value: " + Collections.max(x));
  System.out.println("Minimum List Value: " + Collections.min(x));
}}

Erstellen Sie in diesem Codeblock eine Liste mit den angegebenen Ganzzahlen. Nutzen Sie danach die Funktion „Sammlungen“ Klasse „max()“ Und „Mindest()”-Methoden, um jeweils die Maximal- und Minimalwerte in der Liste zurückzugeben.

Ausgabe

Ansatz 2: Ermitteln Sie die Höchst-/Mindestwerte einer Liste mithilfe des Java 8-Streams

Der „Mindest()“ Und „max()„Stream-Operationen akzeptieren den Komparator und werden verwendet, um den Min/Max-Wert aus einem Stream vergleichbarer Elemente zu ermitteln, wie folgt:

import java.util.*;public class Minmaxlist {
public static void main(String[] args) {
  List<Integer> x = new ArrayList<>(Arrays.asList(1, 2, 3, 4, 5));
  System.out.println("Maximum List Value: " + x.stream().max(Integer::compare).get());
  System.out.println("Minimum List Value: " + x.stream().min(Integer::compare).get());
}}

Der obige Code erstellt zunächst eine Liste von Ganzzahlen. Als nächstes erstellt es einen Stream und wendet das „max()“ Und „Mindest()”-Methoden zum Abrufen der Maximal- bzw. Minimalwerte aus einer Liste. Der „erhalten()Die Methode „max()“ wird verwendet, da sowohl die Methoden „max()“ als auch „min()“ ein „Optional“ zurückgeben, das die jeweiligen Werte enthält.

Ausgabe

Ansatz 3: Ermitteln Sie Max/Min einer Liste über die „for“-Schleife

In dieser speziellen Demonstration wird eine benutzerdefinierte Funktion erstellt und die erforderliche Funktionalität wird durch Iterieren der übergebenen Liste über „ erreicht.für” Schleife:

import java.util.*;
public class Minmaxlist {
public static void main(String[] args) {
  List<Integer> list = new ArrayList<>(Arrays.asList(1, 2, 3, 4, 5));
  System.out.println("Maximum List Value: " + fetchMax(list));
  System.out.println("Minimum List Value: " + fetchMin(list));
}
  public static int fetchMax(List<Integer> nums) {
  int max = 0;
  for (Integer num : nums) {
    if (num >= max) {
    max = num;
}}
return max;
}
  public static int fetchMin(List<Integer> nums) {
  int min = Integer.MAX_VALUE;
  for (Integer num : nums) {
    if (num < min) {
    min = num;
}}
return min;
}}

Führen Sie mit den obigen Codezeilen die unten angegebenen Schritte aus:

  • Erstellen Sie eine Liste mit den bereitgestellten Ganzzahlen.
  • Rufen Sie nun zwei verschiedene Funktionen auf (später angegeben) und übergeben Sie die Liste einzeln als Argumente beider Funktionen.
  • Definieren Sie anschließend „fetchMax()”-Funktion, die den Parameter enthält, der sich auf die übergebene Liste bezieht.
  • Initialisieren Sie in der Funktionsdefinition ein „max” Variable zum Vergleich der übergebenen Listenwerte.
  • Dabei wird die Liste iteriert, das iterierte Element der Variablen „max“ zugewiesen und dann jeder iterierte Wert mit dem vorherigen in der Variablen gespeicherten Wert verglichen, bis der Maximalwert zurückgegeben wird.
  • Erklären Sie ebenfalls: „fetchMin()„Funktion, die den Mindestwert aus der übergebenen Liste zurückgibt.
  • Diese Funktion vergleicht die Liste der iterierten Werte, indem sie zunächst prüft, ob sie im Bereich des Maximalwerts der Ganzzahl liegen.
  • Danach speichert es jeden der iterierten Listenwerte im „Mindest”-Variable und vergleicht den nächsten iterierten Wert mit dem vorherigen, bis der Mindestwert abgerufen wird.

Ausgabe

Abschluss

Die Höchst-/Mindestwerte einer Liste können über „“ abgerufen werden.Sammlungen.max()“ Und „Sammlungen.min()„Methoden, die Java 8“Streams“, oder über die „für” Schleife. In diesem Artikel wurden mehrere Ansätze zum Ermitteln des Maximums und Minimums einer Liste in Java erläutert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen