So konvertieren Sie eine Ganzzahl in eine Hexadezimalzahl in Java

In Situationen, in denen mathematische Berechnungen in Java erforderlich sind, können Entwickler mit Speicherbeschränkungen konfrontiert werden, insbesondere wenn sie mit mehreren Datensätzen arbeiten. In solchen Szenarien kommen die Hexadezimalwerte zum Einsatz, die weniger Speicher beanspruchen, um mehr Zahlen aufzunehmen. Außerdem erleichtert ihre minimale Größe die Eingabe-Ausgabe-Verarbeitung im Vergleich zu anderen Nummerierungsformaten.

In diesem Tutorial werden die Methoden zum Konvertieren einer Ganzzahl in eine Hexadezimalzahl in Java erläutert.

So konvertieren Sie eine Ganzzahl in eine Hexadezimalzahl in Java

Berücksichtigen Sie zum Konvertieren von Ganzzahlen in Hexadezimalzahlen in Java die unten angegebenen Ansätze:

  • toString()“ Methode.
  • toHexString()“ Methode.
  • Benutzerdefinierte Logik.

Methode 1: Ganzzahl in Hexadezimal umwandeln mit „toString()“

Der „toString()Die Methode ruft eine Zeichenfolge für den übergebenen Wert ab und gibt ein „NullPointerException” wenn der angegebene Wert null ist. Diese Methode kann verwendet werden, um die angegebene Ganzzahl basierend auf der entsprechenden Basis in eine Hexadezimalzahl umzuwandeln.

Syntax

String toString(int x, int bs)

In dieser Syntax: „X„ stellt die Ganzzahl dar, die in eine Zeichenfolge umgewandelt werden soll, und „bs„gibt die Basis an, die zur Darstellung der Zeichenfolgen verwendet werden soll.

Beispiel: Konvertierung von Ganzzahlen in Hexadezimalzahlen mit toString()

Betrachten Sie das unten aufgeführte Beispiel, das das „toString()”Methode zur Anwendung der besprochenen Konvertierung:

public class Inthex {
public static void main(String args[]){
  String conv1 = Integer.toString(44, 16);
  String conv2 = Integer.toString(12, 16);
  System.out.println("Hexadecimal Value -> " +conv1);
  System.out.println("Hexadecimal Value -> " +conv2);
}}

Wenden Sie in diesem Codeausschnitt einfach das „Integer.toString()”-Methode zum Konvertieren des angegebenen ganzzahligen Werts, der als erstes Argument übergeben wird, in eine hexadezimale Darstellung unter Verwendung der angegebenen Basis, d. h. 16.

Ausgabe

Wie zu sehen ist, wird in beiden Fällen der Hexadezimalwert entsprechend abgerufen.

Methode 2: Konvertieren Sie eine Ganzzahl in eine Hexadezimalzahl in Java mithilfe von „toHexString()“.

Der „Integer.toHexString()Die Methode „ruft eine Zeichenfolgendarstellung des übergebenen Arguments ab, d. h. eine Ganzzahl in Form einer vorzeichenlosen Ganzzahl zur Basis 16.0123456789abcdef„Zeichen werden als hexadezimale Ziffern verwendet. Diese Methode ist der erforderlichen Konvertierung gewidmet und konvertiert entsprechend.

Syntax

String toHexString(int x)

In dieser Syntax: „X„entspricht der Ganzzahl, die in eine hexadezimale Zeichenfolge umgewandelt werden soll.

Beispiel: Konvertierung von Ganzzahlen in Hexadezimalzahlen mit toHexString()

Fahren wir nun mit der praktischen Umsetzung der besprochenen Methode zur Umwandlung einer Ganzzahl in eine Hexadezimalzahl fort:

public class Inthex {
public static void main(String[] args) {
  int intValue = 44;
  System.out.println("Integer Value -> "+intValue);
  System.out.println("Hexadecimal Value -> " + Integer.toHexString(intValue));
}}

Dieser Code initialisiert den ganzzahligen Wert und wendet das „Integer.toHexString()”-Methode zum Konvertieren der als Argument übergebenen definierten Ganzzahl in eine Hexadezimalzahl.

Ausgabe

Methode 3: Ganzzahl über benutzerdefinierte Logik in Hexadezimalzahl umwandeln

Diese Demonstration wandelt die übergebenen Ganzzahlwerte über eine benutzerdefinierte Funktion in die entsprechenden Hexadezimalwerte um:

public class Inthex {
public static String toHex(int decimal){
  int x;
  String hexadecimal= "";
  char hexValues[]= {'0','1','2','3','4','5','6','7','8','9','A','B','C','D','E','F'};
  while(decimal>0) {
  x= decimal%16;
  hexadecimal= hexValues[x]+ hexadecimal;
  decimal= decimal/16;
}
  return hexadecimal;
}
public static void main(String args[]){
  System.out.println("Hexadecimal of 44 -> "+toHex(44));
  System.out.println("Hexadecimal of 10 -> "+toHex(10));
}}

Führen Sie in diesem Code die unten aufgeführten Schritte aus:

  • Definieren Sie zunächst die Funktion „toHex()“. Der Funktionsparameter entspricht der übergebenen, auszuwertenden Ganzzahl.
  • Erstellen Sie in seiner Definition ein Zeichenarray, das die Hexadezimalziffern darstellt, die bei der Konvertierung verwendet werden sollen.
  • Teilen Sie danach die übergebene Ganzzahl durch „16” und wandeln Sie den Rest der Division mithilfe des definierten Arrays in eine Hexadezimalziffer um.
  • Im „hauptsächlich“, rufen Sie die definierte Funktion auf, indem Sie die angegebenen Ganzzahlwerte übergeben, die in Hexadezimalwerte umgewandelt werden sollen.

Algorithmus

44/16 = 32 -> 2(Quotient)
Remainder = 12 ->C(Hexadecimal)
Hexadecimal = 2C

In diesem Algorithmus „44„bezieht sich auf die übergebene Ganzzahl.

Ausgabe

Abschluss

Um in Java eine Ganzzahl in eine Hexadezimalzahl umzuwandeln, wenden Sie „Integer.toString()” Methode, die „toHexString()”-Methode oder verwenden Sie die benutzerdefinierte Logik. Hexadezimale Werte benötigen weniger Speicher, um mehr Zahlen aufzunehmen. In diesem Blog werden verschiedene Methoden zur Umwandlung einer Ganzzahl in eine Hexadezimalzahl in Java beschrieben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen