So speichern Sie Unicode-Zeichen in Java

Unicode-Zeichen„bezieht sich in der Programmierung auf universelle Zeichenkodierungsstandards. Diese Zeichen entsprechen den Ansätzen, mit denen die Zeichen in verschiedenen Dokumenten wie Webseiten, Textdateien usw. dargestellt werden können. Zu den drei verschiedenen Arten von Zeichenkodierungen gehören „UTF-8“, „UTF-16“ und „UTF-8“. 32 Zoll.

In diesem Artikel werden die Ansätze zum Speichern von „Unicode-Zeichen“ in Java erläutert.

Wie speichere ich Unicode-Zeichen in Java?

Die Unicode-Zeichen in Java können über die unten angegebenen Ansätze gespeichert werden:

  • Zuweisen von Unicode zu char-Datentypen.
  • Zuweisen von Unicode-Werten zu char-Datentypen.
  • Zuweisen von ASCII-Werten zu char-Datentypen.

Ansatz 1: Speichern von Unicode-Zeichen durch Zuweisen/Zuweisen von Unicode zu den char-Datentypen

Bei diesem Ansatz können die Unicode-Zeichen gespeichert werden, indem sie dem Datentyp „char“ zugewiesen werden:

public class Unicode {
public static void main(String[] args){
  char char1 = 'B';
  System.out.println(char1);
  char char2 = 'b';
  System.out.println(char2);
  char char3 = '2';
  System.out.println(char3);
  char char4 = '%';
  System.out.println(char4);
  char char5 = '$';
  System.out.println(char5);
}}

Enthalten Sie in den obigen Codezeilen verschiedene Arten von Unicode-Zeichen in einer Variablen vom Typ „char“ und zeigen Sie sie entsprechend an.

Ausgabe

Wie Sie sehen, werden die definierten Zeichen entsprechend angezeigt.

Ansatz 2: Speichern von Unicode-Zeichen durch Zuweisen/Zuweisen von Unicode-Werten zu den char-Datentypen

Dieser Ansatz verwendet stattdessen die Unicode-Werte, um die Unicode-Zeichen zu speichern:

public class Unicode {
public static void main(String[] args){
  char char1 = '\u0042';
  System.out.println(char1);
  char char2 = '\u0062';
  System.out.println(char2);
  char char3 = '\u0032';
  System.out.println(char3);
  char char4 = '\u0025';
  System.out.println(char4);
  char char5 = '\u0024';
  System.out.println(char5);
}}

Geben Sie in diesem Codeblock die angegebenen Unicode-Werte in einer Variablen vom Typ „char“ an und geben Sie sie zurück.

Ausgabe

Ansatz 3: Speichern von Unicode-Zeichen durch Zuweisen/Zuweisen von ASCII-Werten zu char-Datentypen

Dieser Ansatz gibt die ASCII-Werte an, die den entsprechenden Unicode-Zeichen entsprechen:

public class Unicode {
public static void main(String[] args){
  char char1 = 66;
  System.out.println(char1);
  char char2 = 98;
  System.out.println(char2);
  char char3 = 50;
  System.out.println(char3);
  char char4 = 37;
  System.out.println(char4);
  char char5 = 36;
  System.out.println(char5);
}}

Initialisieren Sie in diesem Code die Variable vom Typ „char“ mit den angegebenen ASCII-Werten, die die entsprechenden Unicode-Zeichen darstellen, und zeigen Sie das Ergebnis an.

Ausgabe

Dieses Ergebnis impliziert, dass die Zeichen entsprechend generiert werden.

Abschluss

Der „Unicode-Zeichen„in Java kann durch Zuweisen von Unicode, Unicode-Werten oder ASCII-Werten zu den „char“-Datentypen gespeichert werden. Dieser Artikel demonstriert verschiedene Ansätze zum Speichern von „Unicode-Zeichen“ in Java.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen