So verwenden Sie CompareTo() in Java

In Java ist der Vergleich der Datensätze erforderlich, wenn große Datenmengen verarbeitet werden. Beispielsweise ist der Vergleich von Werten beim Umgang mit verschlüsselten oder komplexen Datensätzen dringend erforderlich. Der „vergleichen mit()Die Methode in Java führt diesen Vergleich effektiv durch, indem sie die Werte verschiedener Datentypen vergleicht und einen Vergleich ohne Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung durchführt.

Wie verwende ich die Methode „compareto()“ in Java?

Das Java“vergleichen mit()Die Methode vergleicht zwei Zeichenfolgen. Es gibt „0” wenn die Zeichenfolge gleich der verglichenen Zeichenfolge ist, kleiner als „0“, wenn die Zeichenfolge kleiner (in Bezug auf die Zeichen) als die verglichene Zeichenfolge ist, und größer als „0“, wenn die Zeichenfolge (in Bezug auf die Zeichen) größer als die ist verglichene Zeichenfolge.

Syntax

public int compareTo(st)
public int compareTo(ob)

In diesen Syntaxen: „st“ Und „ob„entsprechen der Zeichenfolge bzw. dem Objekt, das mit der zugehörigen Zeichenfolge verglichen werden soll.

Beispiel 1: Anwenden der Methode „compareTo()“ zum Vergleichen der Strings und eines String-Objekts

In diesem Beispiel wird das „vergleichen mit()”-Methode zum Vergleichen des Strings mit einem String-Objekt und einem anderen String:

public class Compare {
public static void main(String args[]) {
  String str1 = "Linuxhint";
  String str2 = new String("Linuxhint");
  String str3 = "Java";
  System.out.println("Comparison -> "+str1.compareTo(str2));
  System.out.println("Comparison -> "+str1.compareTo(str3));
}}

In diesem Code:

  • Initialisieren Sie jeweils einen String, ein String-Objekt und einen anderen String.
  • Wenden Sie danach das „vergleichen mit()”-Methode zum Vergleichen der Zeichenfolge und eines Zeichenfolgenobjekts.
  • Wenden Sie abschließend die Methode erneut an, um auch beide initialisierten Zeichenfolgen zu vergleichen.

Ausgabe

Diese Ausgabe zeigt an, dass die definierte Zeichenfolge und das Zeichenfolgenobjekt gleich sind, während dies im letztgenannten Vergleich nicht der Fall ist.

Beispiel 2: Anwenden der Methode „compareTo()“ zum Vergleichen der Zeichenfolgen unter Ignorieren der Groß-/Kleinschreibung

In dieser Demonstration wird die besprochene Methode angewendet, um die Zeichenfolgen ohne Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung zu vergleichen:

public class Compare {
public static void main(String args[]) {
  String str1 = "JAVA";
  String str2 = "java";
  System.out.println("Comparison -> "+str1.compareTo(str2));
  System.out.println("Comparison -> "+str1.compareToIgnoreCase(str2));
}}

Initialisieren Sie in diesem Codeblock zwei gleiche Werte mit unterschiedlichen Groß- und Kleinschreibungen. Wenden Sie danach das „vergleichen mit()”-Methode zweimal, um das Ergebnis unter Berücksichtigung der Groß-/Kleinschreibung bzw. ohne Berücksichtigung der Groß-/Kleinschreibung abzurufen.

Ausgabe

Der letztgenannte Vergleich impliziert, dass beide Zeichenfolgen, bei denen die Groß-/Kleinschreibung nicht berücksichtigt wird, als gleich ausgewertet werden.

Abschluss

Das Java“vergleichen mit()Die Methode vergleicht die beiden bereitgestellten Zeichenfolgen. Es ergibt 0, kleiner als 0 und größer als 0, wenn die Zeichenfolge jeweils gleich, kleiner als und größer als die andere Zeichenfolge ist. Diese Methode kann auch angewendet werden, um den Vergleich ohne Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung durchzuführen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen