So verwenden Sie die Methode Optional.ofNullable() in Java

Das Java Optional Die Klasse behält höchstens einen Wert und ist für die Behandlung von Situationen mit Nullwerten konzipiert. Im Optional.ofNullable -Methode wird eine Instanz der Klasse mit dem angegebenen Wert zurückgegeben. Wenn ein Nullwert angegeben wird, wird ein leeres optionales Objekt abgerufen.

In diesem Artikel wird ausführlich erläutert, wie Sie das verwenden Optional.ofNullable-Methode In Java.

Wie verwende ich die Methode Optional.ofNullable() in Java?

Optional.ofNullable()-Methode in Java wird in Code verwendet, in dem der Wert null oder nicht null sein kann. Der Hauptvorteil der Verwendung dieser speziellen Java-Methode besteht darin, dass keine ausgelöst wird NullPointerException zur Laufzeit. Dies wird letztendlich dazu beitragen, sauberen und wartbaren Code zum Erstellen von Anwendungen zu erstellen.

Syntax

Die Syntax zur Implementierung von Optional.ofNullable()-Methode in Java ist unten dargestellt:

public static <T> Optional<T> ofNullable(T value)

Hier, ofNullable ist eine statische Methode und für die Rückgabe verantwortlich optionale Objekte.

Beispiel 1: Verwendung eines Ganzzahlwerts

Der folgende Code zeigt die Implementierung der Option Optional.ofNullable()-Methode in Java.

import java.util.*;
public class optionalExample {
  public static void main(String[] args)
    {//The first option contains an integer.
        Optional<Integer> option1 = Optional.ofNullable(1234);
        System.out.println("Optional 1: "+ option1);//A null value passed to check the output.
        Optional<Integer> option2= Optional.ofNullable(null);
        System.out.println("Optional 2: "+ option2);
    }
}

Für diese spezielle Methode müssen wir die Java-Bibliothek java.util importieren. Der Code wird so ausgeführt, dass ein Integer Wert wird bestanden und dann a Nullwert ist bestanden.

Ausgabe

Die Ausgabe gibt den Wert für Optional 1 zurück und für den Nullwert erscheint eine leere Instanz auf dem Bildschirm.

Beispiel 2: Verwenden von Strings zum Implementieren der optionalen.ofNullable-Methode

Übergeben wir die String-Werte an die angegebene Funktion und sehen wir, wie es funktioniert:

import java.util.*;
public class optionalExample {
  public static void main(String[] args)
    {
//String Example to implement the stated function        Optional<String> option1= Optional.ofNullable("String Example");
        System.out.println("Optional 1: "+ option1);//Null value to view the output
        Optional<String> option2= Optional.ofNullable(null);
        System.out.println("Optional 2: "+ option2);
    }
}

Ausgabe

Beispiel 3: Übergabe eines optionalen Werts

In diesem Codeteil wurde ein optionaler Wert übergeben, um die Ausgabe zu bestimmen.

//Importing the packageimport java.util.*;
public class OptionalOfNullableExample {
    public static void main(String[] args) {
  Optional<String> softwareOptional = Optional.ofNullable(getValue("Software"));
  System.out.println("softwareOptional : " + softwareOptional);
  Optional<String> hardwareOptional = Optional.ofNullable(getValue("Hardware"));
  System.out.println("hardwareOptional : " + hardwareOptional);//printing the optional values
  System.out.println(softwareOptional.isPresent());
  System.out.println(hardwareOptional.isPresent());
}
private static String getValue(String key) {//Declare the values to witness the resultant output
  if ("Software".equals(key)) {
  return "ISE Design Suite";//Since the database is not present therefore, it will pass an optional value.
  } else if ("Database".equals(key)) {
  return "Sql";
  }
  return null;
}
}

Im obigen Code:

  • Es gibt zwei Werte, die in Software und Hardware optional deklariert sind.
  • Die Ausgabe gibt SoftwareOptional als Software seit der übergebenen Zeichenfolge zurück .equals(key) Streichhölzer.

Ausgabe

In der obigen Ausgabe:

  • Das Software-Optional wird als eingegebener Wert zurückgegeben.
  • Das Hardware-Optional hat einen leeren Wert zurückgegeben, da das Argument null ist.
  • Der interne Klasse von Optional.empty erscheint, wenn die Nullwert wurde übergeben.

Die obigen Codebeispiele haben die Implementierung von ausführlich beschrieben Optional.ofNullable() Methode in Java.

Abschluss

Die Methode Optional.ofNullable() in Java wird für die Implementierung von Null- und Nicht-Null-Werten verwendet. Für die Nullwerte erscheint die Methode optional.empty(). In diesem Artikel wurde die Implementierung der Option Optional.ofNullable() sowohl für Ganzzahlen als auch für Zeichenfolgen demonstriert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen