So verwenden Sie String.repeat() in Java

Der string.repeat() Funktion in Java funktioniert so, dass es so oft eine neue Zeichenfolge zurückgibt, wie es als Eingabe angegeben wurde. Wenn der eingegebene Wert null ist, wird der string.repeat() Die Funktion gibt leer zurück. Eine negative Eingabe führt zu einem Fehler. Da die Zeichenfolge nicht negativ wiederholt werden kann.

Zusätzlich zur Methode string.repeat() gibt es viele andere Methoden zum Wiederholen einer Zeichenfolge, z nCopies() Und ersetzen(). Eine einfache und schnelle Implementierung ist die Verwendung von string.repeat() um Zeichenfolgen in Java zu wiederholen.

In diesem Artikel wird die Implementierung der Funktion string.repeat() in Java erläutert.

Wie verwende/implementiere ich String.repeat() in Java?

Es gibt verschiedene Methoden zum Wiederholen einer Zeichenfolge in Java, aber die Methode „repeat()“ ist effektiv und einfach zu implementieren. Die deklarierte Eingabe wird für eine angegebene Anzahl von Malen wiederholt. Der Algorithmus zum Wiederholen der Zeichenfolge ist unten dargestellt:

  • Geben Sie die Eingabe ein.
  • Verwenden Sie string.repeat(count) für die Häufigkeit, mit der die Zeichenfolge wiederholt werden muss.
  • Beispiel 1: Wenn die Eingabe als Wert deklariert ist

    Im folgenden Code wird eine einfache Zeichenfolge deklariert und mit der Funktion „repeat()“ verwendet, um die angegebene Zeichenfolge zu wiederholen:

    class repeatstring {
        public static void main(String[] args){//Pass a string
            String str = "Hello";//Mention the values to repeat
            String newStr = str.repeat(3);
            System.out.println("The String is " +newStr);
        }
    }
    

    Im Code oben

    • Eine Zeichenfolge mit dem Namen „str“ wird deklariert.
    • Eine Funktion „repeat()“ wird mit der Eingabezeichenfolge unter Verwendung der Punktsyntax verwendet.
    • In str.repeat() wird ein Wert deklariert, um das Ergebnis zu den angegebenen Zeiten zu drucken.

    Ausgabe

    Die Ausgabe wird dreimal in verketteter Form deklariert.

    Beispiel 2: Wenn der Eingang als 0 deklariert ist

    Wenn die Anzahl in der Funktion „repeat.string()“ als 0 deklariert ist, sind die Ergebnisse leer.

    class repeatstring {
        public static void main(String[] args){
    //Enter the string
            String str = "Hello";
    //If the number of time needed to repeat the string is 0
            String newStr = str.repeat(0);
    //The output will appear empty
            System.out.println("The String is " +newStr);
        }
    }
    

    Der Code ist derselbe wie der vorherige, außer dass der eingegebene Wert als 0 deklariert wird und die Ergebnisse als keine Ausgabe zurückgegeben werden.

    Ausgabe

    Die Ausgabe scheint leer zu sein, wenn der eingegebene Wert „0“ ist.

    Beispiel 3: Wenn die Eingabe eine negative Zahl ist

    Wenn der Eingabewert als negativ deklariert ist, dann an IllegalArgumentException wird auf dem Bildschirm generiert.

    //Declare a class and input the string
    class repeatstring {
        public static void main(String[] args){
            String str = "Hello";
            String newStr = str.repeat(-1);
            System.out.println(newStr);
        }
    }
    

    Ausgabe

    Die folgende Ausgabe zeigt an, dass die str.repeat-Funktion bei negativen Werten nicht funktioniert.

    Abschluss

    Die Funktion string.repeat() in Java funktioniert so, dass sie so oft eine neue Zeichenfolge zurückgibt, wie sie als Eingabe angegeben wurde. Für einige Bedingungen wie die von 0der Bildschirm wird ohne Ausgabe leer und für Negativ Bei der Eingabe tritt eine Ausnahme auf, die IllegalArgumentException ist. In diesem Artikel wurde die Implementierung von String.repeat() in Java zusammen mit verschiedenen Bedingungen auf einfache Weise dargestellt.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen