Verwenden von Next.js

Next.js ist ein kleines Open-Source-Framework für servergerenderte universelle JavaScript-Webanwendungen. Es basiert auf React, Webpack und Babel. Es erfordert keine Einrichtung, ist reines JavaScript (es verwendet Glanz um CSS zu handhaben, anstatt sich mit eigenständigen CSS-Dateien zu befassen) und verfügt über einen einfachen und unkomplizierten Bereitstellungsprozess. Laut den Entwicklern von ZEITDer Zweck des Frameworks besteht darin, die Lücke zwischen Front-End und Back-End zu schließen und gleichzeitig das ultimative Ziel universeller JavaScript-Apps zu verfolgen:

Node.js war wegweisend, indem es die gemeinsame Nutzung von Code zwischen Client und Server ermöglichte und so die Beitragsoberfläche für viele Entwickler auf der ganzen Welt erweiterte. Es wurden viele Versuche unternommen, die Entwicklung von Apps und Websites auf Node praktisch zu gestalten. Es kamen viele Vorlagensprachen und Frameworks hinzu, aber die technische Kluft zwischen Front-End und Backend blieb bestehen

Das Framework eignet sich ideal für die schnelle Erstellung einer neuen Web-App mit nur wenigen erforderlichen Tools, was Entwicklern jede Menge Zeit sparen kann. Obwohl es nicht das einzige existierende Open-Source-Framework seiner Art ist, ist es sehr ehrgeizig und die neueste stabile Version aller veröffentlichten servergerenderten Universalframeworks ähnlicher Art. Wenn Sie beim Erstellen Ihrer JavaScript-Webanwendungen Zeit sparen möchten, probieren Sie Next.js aus und behalten Sie es im Auge. Es wird mit Sicherheit großartige Dinge bewirken und sich mit jedem Update verbessern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen