Verwendung der Schlüsselwörter „implementiert“ und „extends“ in Java

In Java wird die Vererbung durch die Verwendung von zwei Schlüsselwörtern erreicht:erweitert“ Und „implementiert“. Es enthält zwei Klassen, wie zum Beispiel „Base”-Klasse, die als Elternklasse bekannt ist, und die „fahrenDie Klasse wird als untergeordnete Klasse bezeichnet. Dabei handelt es sich um das Verfahren, mit dem es einer Klasse gestattet wird, die Funktionalität einer anderen angegebenen Klasse zu erben.

In dieser Diskussion werden wir die Schlüsselwörter „implements“ und „extends“ in Java anhand von Beispielen diskutieren.

Erklären Sie die Schlüsselwörter „implementiert“ und „erweitert“ in Java

Der „erweitertDas Schlüsselwort „erweitert die Funktionalitäten der untergeordneten Klasse, indem es alle Methoden und Funktionalitäten der übergeordneten Klassen erbt. Allerdings ist die „implementiert”erbt stattdessen nicht die Funktionalitäten der übergeordneten Klasse, wenn eine Schnittstelle in der Klasse aus derselben oder einer externen Datei implementiert wird. In einer Schnittstelle sind nur abstrakte Methoden vorhanden, die entsprechend der erforderlichen Funktionalität in einer Klasse definiert werden.

Beispiel 1: Arbeiten mit dem Schlüsselwort „extends“ in Java

Schauen Sie sich nun den folgenden Codeblock an, um die Verwendung des „erweitert” Schlüsselwort in Java:

class Shape {
    void shape_type() {
    }
}

class Circle extends Shape {
    void shape_type() {
        System.out.println("This is a circle.");
    }
}
class Square extends Shape {
    void shape_type() {
        System.out.println("This is a square.");
    }
}
class Main {
    public static void main(String[] args) {
      Circle c = new Circle();
      Square s=new Square();
        c.shape_type();
        s.shape_type();
    }
}

Im oben angegebenen Codebeispiel:

  • Erklären Sie zunächst „Form” als übergeordnete Klasse, die das „shape_type()”Methode zum Speichern der Formen.
  • Dann deklarieren Sie zwei untergeordnete Klassen „Kreis“ Und „Quadrat”, das die übergeordnete Klasse „Shape“ erweitert.
  • Innerhalb der „hauptsächlich()„Methode, erstelle die Objekte der untergeordneten Klassen“C” für Kreis und „S” für Quadrat bzw. unter Verwendung des „neu”-Schlüsselwort zusammen mit den Konstruktoren, wie zum Beispiel „Kreis()“ Und „Quadrat()“.
  • Um das Ergebnis zu erhalten, rufen Sie „shape_type()”-Methode über erstellte untergeordnete Objekte.

Hier ist die Ausgabe des oben besprochenen Codes:

Beispiel 2: „Implementiert“ die Schlüsselwortverarbeitung in Java

Um die Funktion des „implementiert”-Schlüsselwort in Java, probieren Sie das folgende Beispiel aus:

interface Animal {
    void animal_type();
}
class Tiger implements Animal {
    public void animal_type() {
        System.out.println("Tiger is mammal.");
    }
}

class Turtle implements Animal {
    public void animal_type() {
        System.out.println("Turtle is reptile.");
    }
}class Result {
    public static void main(String[] args) {
        Animal Tiger = new Tiger();
        Tiger.animal_type(); 
        Animal Turtle = new Turtle();
        Turtle.animal_type(); 
    }
}

Gemäß dem oben genannten Codeblock:

  • Definieren Sie zunächst die Schnittstelle „Tier” das enthält das „animal_type()”-Methode, um die Art des Tieres anzuzeigen.
  • Danach deklarieren Sie zwei untergeordnete Klassen mit dem Namen „Tiger“ Und „Schildkröte” die die Schnittstelle implementieren „Tier” durch die Nutzung der „implementiert“ Stichwort.
  • und verwenden Sie das „animal_type”-Methode zum Speichern der Tierart.
  • Erklären Sie abschließend: „hauptsächlich()„Klasse mit dem Namen“Ergebnis”, die die Objekte der oben besprochenen untergeordneten Klassen enthält.
  • Um die Ergebnisse anzuzeigen, rufen Sie „animal_type()”-Methode mit erstellten Objekten.

Ausgabe

Abschluss

Der „erweitert“ Und „implementiert„sind reservierte Schlüsselwörter, die zur Vererbung in Java verwendet werden. Das Schlüsselwort „extends“ erbt die Eigenschaften seiner übergeordneten Klasse und erstellt eine „ist ein“ Verbindung. Während „implementiert“ die Eigenschaften nicht erbt, sondern Schnittstellen erstellt. In diesem Leitfaden haben wir kurz die Funktionsweise der Schlüsselwörter „extends“ und „implements“ in Java erklärt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen