Was ist der Unterschied zwischen charAt() und indexOf() in Java?

Bei der Datenverarbeitung in Java gibt es bestimmte Situationen, in denen es erforderlich ist, ein erforderliches Zeichen anhand seines Index zu finden oder stattdessen den entsprechenden Index eines Zielzeichens oder einer Teilzeichenfolge abzurufen. In einem solchen Szenario ist die „charAt()“ Und „Index von()”-Methoden in Java in Kraft treten, die dem Entwickler die Suche nach Update-Prozeduren erleichtern.

In diesem Artikel werden die Unterschiede zwischen den Methoden „charAt()“ und „indexOf()“ in Java erläutert.

Was ist der Unterschied zwischen charAt() und indexOf() in Java?

Der „charAt()Die Methode gibt das Zeichen am angegebenen Index innerhalb einer Zeichenfolge an. Andererseits ist die „Index von()Die Methode gibt den Index des ersten Vorkommens eines bestimmten Zeichens oder einer Teilzeichenfolge in einer Zeichenfolge an. Die letztere Methode kann auch auf benutzerdefinierte Weise angewendet werden, um die Suche ab dem angegebenen Index zu starten.

Syntax („charAt()“-Methode)

charAt(ind)

In dieser Syntax: „ind„bezieht sich auf den Index des Zeichens, das zurückgegeben werden muss.

Syntax („indexOf()“-Methode)

indexOf(char, ind)

In der angegebenen Syntax:

  • verkohlen„zeigt auf den Index des zu suchenden Zeichens oder der zu suchenden Zeichenfolge.
  • ind„ ist das Indexformular, in dem die Suche gestartet werden soll.

Beispiel: Anwenden der Methoden „charAt()“ und „indexOf()“ in Java

In diesem Beispiel werden beide besprochenen Methoden auf die initialisierte Zeichenfolge angewendet, um ihre Funktionsweise zu demonstrieren:

public class Charatindex {
public static void main(String args[]){
  String givenString = "This is Linuxhint";
  System.out.println("Index of Character 's' is -> "+ givenString.indexOf("s"));
  System.out.println("Index of Character 's' after the first occurence is -> "
  + givenString.indexOf("s", 4));
  System.out.println("Index of substring (Linuxhint) is -> "+    givenString.indexOf("Linuxhint"));
  System.out.println("The character at index 8 is -> "+givenString.charAt(8));
}}

Gemäß diesen Codezeilen:

  • Initialisieren Sie die bereitgestellte Zeichenfolge, die ausgewertet werden soll.
  • Benutzen Sie die „Index von()”-Methode zum Abrufen des Index des angegebenen Zeichens, z. B. „s“.
  • Wenden Sie diese Methode nun erneut an, indem Sie das zu suchende Zeichen und den Startindex angeben, von dem aus die Suche nach diesem Zeichen beginnen soll.
  • Es ist so, dass die Suche vom Index aus gestartet wird „4“.
  • Im dritten Szenario protokolliert die Methode „indexOf()“ den Index des angegebenen Teilstrings.
  • Anschließend implementieren Sie „charAt()”-Methode zum Abrufen des Zeichens anhand des angegebenen Index, z. B. „8“.

Ausgabe

In dieser Ausgabe können die Unterschiede zwischen beiden Methoden analysiert werden.

Es ist so, dass die Methode „indexOf()“ den Index für das angegebene Zeichen, den Index desselben Zeichens basierend auf dem Startsuchindex bzw. den Index einer Teilzeichenfolge zurückgibt. Andererseits protokolliert die Methode „charAt()“ das Zeichen stattdessen am entsprechenden Index.

Abschluss

In Java ist das „charAt()Die Methode „gibt das Zeichen am jeweiligen Index innerhalb einer Zeichenfolge zurück, während die Methode „Index von()Die Methode gibt den Index des ersten Vorkommens des angegebenen Zeichens oder einer Teilzeichenfolge in einer Zeichenfolge an. In diesem Blog werden sowohl die unterschiedlichen Methoden als auch ihre Unterschiede in Java erläutert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen