Was ist der Zweck von „this“ und „extends“ in Java?

Das“ Und „erweitert„sind die beiden reservierten Schlüsselwörter in Java. „this“ ist eine Referenzvariable, die auf das aktuelle Objekt innerhalb eines Konstruktors oder einer Methode einer Klasse verweist und den Status oder das Verhalten des Objekts angibt, während „extends“ verwendet wird, um eine Klasse von einer anderen Klasse zu steuern. Grundsätzlich setzen wir das Konzept um „Nachlass” durch die Verwendung des Schlüsselworts „extends“.

Die Ergebnisse dieses Artikels sind:

  • Wie verwende ich das Schlüsselwort „this“ in Java?
  • Wie verwende ich das Schlüsselwort „extend“ in Java?

Wie verwende ich das Schlüsselwort „this“ in Java?

DasDas Schlüsselwort „ wird verwendet, um den aktuellen Status oder das aktuelle Verhalten eines Objekts anzugeben, sodass keine Verwirrung entsteht, wenn wir Parameter mit demselben Namen in einer Klasse verwenden. Wir können auch den Konstruktor oder die Methode der aktuellen Klasse aufrufen und Argumente im Methoden- oder Konstruktoraufruf übergeben.

Schauen Sie sich das bereitgestellte Beispiel an, um die Funktionsweise des „Das“ Stichwort:

public class Student {
  int reg_no;
  String name;
  public Student(int a, String b) {
    this.reg_no = a;
    this.name=b;
  }
  public String toString(){
            return "Reg no= "+reg_no+" ,Name= "+name;
        }
  public static void main(String[] args) {
      Student s1=new  Student(25,"Alex");
      Student s2= new  Student(30,"Sarah");
      System.out.println(s1);
      System.out.println(s2);
  }
}

Hier:

  • Erklären Sie zunächst „Student„Klasse, die zwei Parameter hat, wie zum Beispiel „reg_nr” um die Matrikelnummer des Studenten zu speichern und anzuzeigen. Der andere ist „Name”, um den Namen des Schülers anzuzeigen und zu speichern.
  • Rufen Sie dann den Konstruktor für die Klasse „Student“ auf, der zwei Parameter akzeptiert. Im Konstruktor haben wir das „Das”-Schlüsselwort zum Speichern und Anzeigen des Werts der initialisierten Variablen.
  • Im „hauptsächlich()„Methode, wir haben zwei Objekte erstellt“s1“ Und „s2” und speicherte die Werte für die Registrierungsnummer und den Namen. Rufen Sie dann „System.out.println()”-Methode, um die zugewiesenen Werte auf der Konsole anzuzeigen.

Notiz: Wenn wir das „Das” Schlüsselwort, dann zeigt das Programm nicht die Werte an, die wir initialisieren, sondern zeigt 0 oder Null als Ausgabe an.

Wie Sie sehen können, werden die resultierenden Werte in der unten angegebenen Ausgabe angezeigt:

Schauen wir uns den unten angegebenen Codeblock an, um zu überprüfen, ob wir das „Das” Stichwort, was dann passieren wird:

public class Student {
  int reg_no;
  String name;
  public Student(int a, String b) {
 
  }
  public String toString(){
            return "Reg no= "+reg_no+", Name= "+name;
        }
  public static void main(String[] args) {
      Student s1=new  Student(25, "Alex");
      Student s2= new  Student(30, "Sarah");
      System.out.println(s1);
      System.out.println(s2);
  }
}

Hier haben wir das zuvor beschriebene Beispiel verwendet. Wie wir bereits besprochen haben, wenn die Parameter nicht mit „Das” Schlüsselwort, dann ist die Ausgabe 0 und null. Wie in der folgenden Ausgabe gezeigt:

Wie verwende ich das Schlüsselwort „extends“ in Java?

Der „erweitertDas Schlüsselwort „wird verwendet, um eine Klasse (untergeordnet) von der Basisklasse (übergeordnet) abzuleiten. Vereinfacht ausgedrückt wird das Schlüsselwort „extends“ für Vererbungszwecke (was das Merkmal von OOP ist) verwendet. Die neue Erbklasse erhält alle Funktionalitäten der übergeordneten Klasse.

Syntax

Die allgemeine Syntax von „erweitertDas Schlüsselwort lautet wie folgt:

class child extends Parent{}

Hier das „Kind„ ist die Antriebsklasse und „Elternteil„ist die Basisklasse.

Nehmen Sie nun ein Beispiel, um das Konzept des „erweitert“ Stichwort:

class Student_informatiom{
  int reg_no;
  String name;

  public Student_informatiom(){}

  public Student_informatiom (int reg_no, String name){
      this.reg_no = reg_no;
      this.name = name;
  }

  public void display_information() {
    System.out.println("Registration number: " + reg_no);
    System.out.println("Name: " + name);
  }
}

class Student extends Student_informatiom {
    int age;

  public Student(int reg_no, String name,int age ){
      super(reg_no,name);
      this.age = age;
  }

  public void display_information() {
    super.display_information();
    System.out.println("Age: " + age);
  }

  public static void main(String[] args) {
   
    System.out.println("------------------Student 1------------------");
    System.out.println("");          Student s1 = new Student(101,"Alex",20);
    s1.display_information();

    System.out.println("------------------Student 2------------------");

    Student s2 = new Student(102,"Sarah",21);
    s2.display_information();

    System.out.println("------------------Student 3------------------");

    Student s3 = new Student(103,"Noah",22);
    s3.display_information();
  }
}

Gemäß dem oben genannten Code:

  • Zunächst haben wir eine übergeordnete Klasse „Schüler Informationen” in dem wir zwei Variablen haben „reg_nr“ Und „Name” um den Namen und die Registrierungsnummer der Schüler sowie einen Leerzeichentyp zu speichern „display_information()”-Methode, um die Ergebnisse anzuzeigen.
  • Dann haben wir eine Antriebsklasse „Student” das einen Integer-Typ hat „Alter”-Variable, um das Alter jedes Schülers und die „display_information()”-Methode zum Anzeigen der Informationen jedes Schülers.
  • In der Laufwerksklasse haben wir auf die Parameter und Methoden der übergeordneten Klasse zugegriffen, um Informationen zu speichern.
  • Abschließend im „hauptsächlich()„Methode, die wir erstellt haben“Student„Klassenobjekte als“s1“, „s2“ Und „s3”, um die Informationen jedes Schülers zu speichern und anzuzeigen.

Ausgabe

Das ist alles, wir haben die Funktionsweise des „Das“ Und „erweitert” Schlüsselwörter in Java.

Abschluss

In Java ist das „DasDas Schlüsselwort „wird zur Angabe des aktuellen Status eines Objekts verwendet. Allerdings ist die „erweitertDas Schlüsselwort „wird verwendet, um neue Klassen aus der Basisklasse (übergeordneten Klasse) zu steuern. Beide „Das“ Und „erweitert sind die beiden reservierten Schlüsselwörter in Java. In diesem Leitfaden haben wir die Zwecke des „Das“ Und „erweitert” Schlüsselwörter in Java anhand von Beispielen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen