Was ist die Java-abs()-Methode?

In Java ist das „MathematikDie Klasse „ist Teil des Pakets „java.lang“, das verschiedene mathematische Operationen und Funktionen bereitstellt. Unter den zahlreichen Methoden, die der Mathematikkurs anbietet, ist die „Abs()Die Methode wird verwendet, um den Absolutwert eines numerischen Ausdrucks zu ermitteln.

In diesem Artikel werden die Funktionalität und Verwendung der Java Math-Methode „abs()“ sowie Codebeispiele erläutert.

Was ist absoluter Wert?

Der positive Wert, der der als Argument übergebenen Zahl entspricht, wird als Absolutwert bezeichnet. Dies bezieht sich auf die Tatsache, dass unabhängig davon, ob eine positive oder negative Zahl zur Berechnung bereitgestellt wird, die Berechnung immer über die positive übereinstimmende Zahl erfolgt, z. B. wenn der Absolutwert von -3 3 ist.

Daher haben wir in Java eine Methode namens „Abs()” in der Math-Klasse im Paket „java.lang“, um den Absolutwert für eine beliebige Zahl zu berechnen.

Was ist die abs()-Methode von Java Math?

Die Java-Mathematik Abs()„ ist eine häufig verwendete mathematische Methode, mit der Entwickler den Absolutwert einer bestimmten Zahl ermitteln können. Der Absolutwert, auch Betrag genannt, ist der Abstand einer Zahl vom Nullpunkt auf der Zahlengeraden, unabhängig vom Vorzeichen der Zahl.

Diese Methode kann besonders in Szenarien nützlich sein, in denen wir sicherstellen möchten, dass ein Wert immer positiv ist, oder wenn mathematische Probleme mit Abständen oder Differenzen gelöst werden.

Syntax

public static double abs(double a)

Hier, „doppelt„ gibt die Art des Arguments an und „A„entspricht der Eingangsnummer, für die der Absolutwert abgefragt wird.

Java.lang.Math.abs()„gibt den absoluten Wert eines Arguments zurück.

  • Das Argument wird vorgebracht, wenn es nicht ungünstig ist.
  • Die Negation des Arguments wird in dem Szenario zurückgegeben, in dem das Argument negativ ist.

Codebeispiele

Sehen wir uns einige Beispiele an, um die Verwendung und Funktionalität der Math-Methode „abs()“ besser zu verstehen.

Beispiel 1: Ermitteln des Absolutwerts von ganzen Zahlen

Um den absoluten Wert aus ganzen Zahlen zu erhalten, können wir einfach die Methode abs() wie folgt aufrufen:

package com.company;

public class Class1 {
  public static void main(String[] args) {
    int num = -32;
    int absolute_num1 = Math.abs(num);
    System.out.println("Absolute value of " + num + " is " + absolute_num1);
  }
}

Hier verwenden wir die Mathematik „Abs()„Methode zur Bestimmung der Absolutwerte der ganzen Zahl“Num„. Die Methode gibt die absolute Zahl zurück, d. h. 32 gegenüber dem Wert „-32„.

Ausgabe

Beispiel 2: Berechnung des Absolutwerts von Gleitkommazahlen

Die Math abs()-Methode kann wie folgt auch mit Gleitkommazahlen verwendet werden:

package com.company;

public class Class1 {
  public static void main(String[] args) {
    double num1 = -23.57;
    System.out.println("Absolute value of " + num1 + " is " + Math.abs(num1));
  }
}

Im obigen Code haben wir eine Variable „num1” vom Typ Double mit einem zugewiesenen Wert von -23,57. Anwendung des „Abs()”-Methode auf diese Variable würde durch Negation des Minuszeichens den Absolutwert „23,57“ ergeben.

Ausgabe

Beispiel 3: Berechnung des Absolutwerts langer Zahlen

Darüber hinaus kann die abs()-Methode lange Werte verarbeiten:

package com.company;

public class Class1 {
  public static void main(String[] args) {
    long num1 = -1000000000;
    System.out.println("Absolute value of " + num1 + " is " + Math.abs(num1));
  }
}

In diesem Code ist die lange Variable mit dem Namen „num1“ Ist initialisiert mit -1000000000. Um in diesem Fall den absoluten Wert zu erhalten, können wir „Math.abs()“ Methode. Das Ergebnis wird dann auf dem Bildschirm ausgedruckt.

Ausgabe

Beispiel 4: Berechnen des Absolutwerts von Ausdrücken

Die abs()-Methode ist nicht auf einzelne Variablen beschränkt; es kann auch auf komplexere Ausdrücke angewendet werden.

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor: Wir haben zwei ganze Zahlen a und b und möchten die absolute Differenz zwischen ihnen bestimmen. Wir können dies erreichen, indem wir berechnen:Math.abs(a – b)“.

Unabhängig davon, ob a größer oder kleiner als b ist, liefert die Methode „abs()“ einen positiven Wert, der die Größe der Differenz angibt.

Es folgt die Codedemonstration:

package com.company;

public class Class1 {
  public static void main(String[] args) {
    int res = Math.abs(3 - 14);
    System.out.println("Absolute value of the result is " + res);
  }
}

In diesem Beispiel ist das „Math.abs()Die Methode wird angewendet, um den Absolutwert des Ausdrucks „3 – 14“ zu berechnen. Das ausgewertete Ergebnis ist „-11“ und die Methode gibt ihren absoluten Wert zurück, der „11“ ist.

Ausgabe

Beispiel 5: Berechnung des Absolutwerts von Randfällen

Es ist erwähnenswert, dass die Methode „abs()“ ein konsistentes Verhalten für Randfälle bietet. Wenn wir zum Beispiel „übergeben“Ganzzahl.MAX_VALUE“ oder „Ganzzahl.MIN_VALUE an die abs()-Methode wird derselbe Wert zurückgegeben, da diese Extremwerte bereits den absoluten Bereich des int-Datentyps darstellen.

Der folgende Code verdeutlicht das diskutierte Konzept:

package com.company;

public class Class1 {
  public static void main(String[] args) {
    int abs = Math.abs(Integer.MIN_VALUE);
    System.out.println("Absolute value of the result is " + abs);
    long longAbs1 = Math.abs((long) Integer.MIN_VALUE);
    System.out.println("Absolute value of the result is " + longAbs1);
  }
}

Gemäß den obigen Codezeilen:

  • Ermitteln Sie zunächst den absoluten Wert von Integer.MIN_VALUE. Seit „MIN_Wert“ oder „2147483648” den int-Bereich überschreitet, wird eine negative Zahl zurückgegeben.
  • Da wir das „Ganzzahl.MIN_VALUEWenn Sie im zweiten Szenario auf den Typ „long“ umstellen und sich darüber im Klaren sind, dass der Typ „long“ einen größeren Speicherbereich als „int“ hat, wird der richtige Absolutwert zurückgegeben.

Ausgabe

Beispiel 6: Ermitteln des Absolutwerts von -0

Wir sind uns bewusst, dass Null weder eine positive noch eine negative Zahl ist. Berechnen wir den absoluten Wert von „-0”:

package com.company;

public class Class1 {
  public static void main(String[] args) {
    int zero = Math.abs(-0);
    System.out.println("The absolute value of 0 is: " + zero);
  }
}

In diesem Code finden wir den absoluten Wert von „-0“ Verwendung der „Math.abs(-0)” und speichern Sie es im Ordner „null” variabel. Dann drucken wir es auf dem Bildschirm aus.

Ausgabe

Beispiel 7: Berechnen der absoluten Werte von Ganzzahlen in einem Array

In diesem Beispiel werden alle negativen Ganzzahlen in einem Array mit n Elementen in positive umgewandelt:

package com.company;

public class Class1 {
  public static void main(String[] args) {
    int arr1[] = {
      -4,
      22,
      -43
    };
    for (int x = 0; x < arr1.length; ++x) {
      arr1[x] = Math.abs(arr1[x]);
      System.out.print(arr1[x] + " ");
    }
  }
}

Im obigen Beispiel durchlaufen Sie die Array-Werte mit „für”-Schleife und wenden Sie das „Abs()”Methode, um die negativen Werte in positive umzuwandeln.

Ausgabe

Abschluss

Die Java-Mathematik „Abs()Die Methode ist ein wertvolles Hilfsmittel für Entwickler, da sie eine schnelle und effiziente Möglichkeit bietet, den Absolutwert eines bestimmten numerischen Werts zu ermitteln. Es ermöglicht Entwicklern den Umgang mit einer breiten Palette numerischer Typen und vereinfacht Berechnungen mit Größen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen