WordPress-Fehler: Datenbankaktualisierung erforderlich

Wenn Sie WordPress als Blogging-Plattform für Ihre Website verwenden, werden Sie mit Sicherheit regelmäßig auf viele Datenbankprobleme stoßen. Einer der häufigsten WordPress-Fehler ist „WordPress wurde aktualisiert! Bevor wir Sie auf die Reise schicken, müssen wir Ihre Datenbank auf die neueste Version aktualisieren.“ In den meisten Fällen tritt dieser Fehler auf, wenn Sie versuchen, auf die WordPress-Administratorseite zuzugreifen. Die Hauptseite würde ohne Probleme funktionieren.

Der Bildschirm würde wie folgt aussehen:

Wordpress-Fehler

Sie werden sofort zu dem Schluss kommen, dass Sie die Datenbankversion aktualisieren müssen, indem Sie auf die Schaltfläche „WordPress-Datenbank aktualisieren“ klicken. Wenn Sie auf die Schaltfläche „WordPress-Datenbank aktualisieren“ klicken, wird entweder eine Zeitüberschreitungsfehlermeldung oder eine leere Seite angezeigt. Das eigentliche Problem besteht darin, dass zwischen zwei Einträgen, die zur Angabe der Datenbankversionsnummer verwendet wurden, eine Nichtübereinstimmung besteht.

Wie kann dieser Fehler behoben werden?

Es ist sehr einfach, diesen Fehler zu beheben. Sie müssen lediglich einen Wert in der wp-includes/version.php aktualisieren. Bitte befolgen Sie die folgenden Schritte, um diesen Fehler zu beheben:

  • Gehe zu /wp-include/ Ordner und öffnen Sie den version.phpDatei.
  • Finden Sie den Wert für $wp_db_versionund notieren Sie es für den Vergleich.
  • Öffnen Sie nun Ihre Datenbank und checken Sie die aufgerufene Tabelle ein wp_options
  • Finden Sie die db_version Wert durch Ausführen der folgenden Abfrage im Abfragebrowser:SELECT option_value FROM wp_options WHERE option_name="db_version";
  • Diese beiden Werte muss das Selbe sein.
  • Wenn beide Werte nicht identisch sind, ändern Sie sie im version.php Datei, nicht der Datenbanktabellenwert.
  • Wenn Sie nun auf Ihre WP-ADMIN-Seite zugreifen, sollte ein wunderbarer Bildschirm für Sie angezeigt werden :). Viel Spaß und kommen Sie hierher zurück, um weitere Tipps zu Internet-Technologien zu erhalten.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen